HELP FILE


Was ist neu im klassischen GoTo Admin Center?

    Hier können Sie sich über das klassische GoTo Admin Center und die jüngsten Funktionen und Änderungen auf dem Laufenden halten.

    Achtung: Während wir an der Optimierung Ihrer Admin-Umgebung arbeiten, kann es hier etwas unübersichtlich werden. Derzeit werden alle Konten in die neue Administratorumgebung migriert. Der folgende Artikel richtet sich an Administratoren, die das Klassische Admin-Portal unter https://admin.logmeininc.com zur Verwaltung ihres Kontos nutzen. Wenn Sie https://admin.goto.com verwenden, besuchen Sie bitte unsere Supportwebsite für GoTo Admin, um Hilfe zu erhalten.

    LogMeIn heißt jetzt GoTo - 2. Februar 2022

    Wir haben unserer Marke einen modernen Look und ein frisches Erlebnis verpasst. Aber keine Sorge – Sie finden auch weiterhin alles an seinem gewohnten Platz. Weitere Informationen.

    Profilverwaltungsportal (v1.15.5) & Anmeldedienst - 17. September 2021

    Neu!

    Unterstützung für Multifaktor-Authentifizierung
    Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, die Multifaktor-Authentifizierung als zusätzliche Sicherheitsebene einzurichten, wenn sie sich bei ihrem GoTo-Konto anmelden. Benutzer können den Registrierungsprozess beginnen und ihre gekoppelten mobilen Geräte im Abschnitt „Erhöhte Sicherheit“ auf der Seite "Anmeldung und Sicherheit" unter https://profile.logmeininc.com/signin-security verwalten. Nach der Einrichtung wird der Benutzer aufgefordert, einen Code aus seiner Authenticator-App einzugeben, um weiter auf sein GoTo-Konto zuzugreifen.
    Hinweis: Wenn ein Benutzer sein mobiles Gerät koppelt, aber die Einstellung „Erweiterte Sicherheit“ deaktiviert, wird der Benutzer aus Sicherheitsgründen möglicherweise dennoch aufgefordert, seine Anmeldung über das gekoppelte Multifaktor-Authentifizierungsgerät zu überprüfen (was per E-Mail-Verifizierung erfolgt, wenn kein Gerät gekoppelt ist), wenn er sich auf seinem Konto anmeldet.

    Bisher wurde die Multifaktor-Authentifizierung nur für Benutzer von GoToAssist Remote Support (v4 und v5) unterstützt. Diese bestehenden Benutzer (die bereits ein mobiles Gerät mit ihrem Konto gekoppelt haben) sind von diesen Änderungen nicht betroffen, und ihre gekoppelten mobilen Geräte werden automatisch erkannt und auf der Seite Anmeldung und Sicherheit aufgelistet, jetzt unter dem Abschnitt "Erweiterte Sicherheit". Diese GoToAssist Remote Support-Benutzer müssen jedoch weiterhin die erweiterte Sicherheitseinstellung aktivieren, wodurch ihre Anmeldesicherheit verbessert wird, indem sie verschiedene Faktor- und unsichere Ergebnisse nutzen.

    Klassische Admin-Portal (v5.37.0) - 27. August 2021

    Neu!

    Neue aktualisierte Benutzerrollen
    Die Benutzerrollen im klassischen GoTo Admin Center wurden wie folgt aktualisiert (auf der Seite „Benutzerinformationen“, pro Benutzer und auf der Seite „Benutzer hinzufügen“):
    • (Neu!) Mitglied – Endbenutzer ohne Zugriff auf das klassische GoTo Admin Center (diese Rolle ist neu aufgeführt, wurde aber bereits bei der Deaktivierung der Einstellung „Administrator für dieses Konto“ übernommen).
    • Manager – Ein Benutzer mit Zugriff auf das klassische GoTo Admin Center und ausgewählte Berechtigungen sowie bestimmte Gruppen. Wenn keine Gruppen ausgewählt sind, kann der Manager die ausgewählten Berechtigungen für alle Benutzer des Kontos verwalten.
    • Administrator - Ein Manager mit allen Rechten außer dem Recht, andere Admins zu verwalten.
    • Superadministrator - Ein Admin mit allen Rechten, einschließlich der Verwaltung anderer Admins (diese Rolle wurde umbenannt und wurde früher angewendet, wenn die Einstellung "Vollständiger Zugang zu allen Kontoberechtigungen" aktiviert war).
    Alle für die Rolle „Manager“ verfügbaren Berechtigungen bleiben unverändert (z. B. Hinzufügen und Löschen von Benutzern, Verwalten von Produkten usw.).

    Neu!

    Unterstützung für mehrere Untergruppen und Zuweisungen
    Die Benutzergruppen im klassischen GoTo Admin Center unterstützen jetzt die Zuweisung mehrerer Untergruppenebenen (z. B. Gruppe > Untergruppe 1, Untergruppe 2, Untergruppe 3 usw.) und diese Untergruppen können entweder einer anderen Untergruppe oder einer übergeordneten Gruppe zugewiesen werden (z. B. kann Untergruppe 3 der Untergruppe 2, Untergruppe 1 oder Gruppe zugewiesen werden). Außerdem wird auf den Seiten "Benutzerdetails" und "Benutzer verwalten" eine QuickInfo mit der vollständigen Liste der Gruppe/Untergruppe(n) angezeigt, wenn der Name der Gruppe/Untergruppe die Zeichengrenze überschreitet.
    Hinweis: Jede übergeordnete Gruppe und/oder Untergruppe muss einen eindeutigen Namen haben.
    Bisher konnte nur eine einzelne Untergruppe erstellt werden (z. B. Gruppe > Untergruppe) und jeder Untergruppe konnte nur einer übergeordneten Gruppe zugewiesen werden (d. h. Untergruppen konnten anderen Untergruppen nicht zugewiesen werden).
    Wenn ein Benutzer, der bereits Gruppe(n)/Untergruppe(n) zugewiesen ist, seine Benutzergruppenzuweisung in den Benutzerinformationen ändern lässt, werden alle Zuweisungen des Benutzers zu bestehenden Gruppen/Untergruppe(n) aufgehoben und er wird nur der/den aktualisierten Gruppe(n)/Untergruppe(n) zugewiesen.

    Active Directory Connector (v2.1.0.467) – 10. März 2021

    Jetzt herunterladen!

    Verbesserung:

    • Der Text für „Jive PBX extension“ (Jive-PBX-Durchwahl) wurde im Konfigurationsfenster Edit attribute mapping (Attributzuordnung bearbeiten) zu " PBX Extension" aktualisiert.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Benutzer die Größe des Active Directory Connector-Fensters nicht ändern konnte.

    Klassische Admin-Portal (v5.29.0) - 15. Januar 2021

    Verbesserung:

    • Die folgenden Begriffe wurden im gesamten klassischen GoTo Admin Center aktualisiert:
      • Sitze wurde auf der Seite Benutzer verwalten in Produkte geändert (sowohl für die Kategorie Filter beim Filtern von Benutzern als auch für beim Zuweisen von Produkten zu einer großen Gruppe von Benutzern), beim Aktualisieren der Kontorolle eines Benutzers und in Fehlermeldungen.
      • E-Mail-Benachrichtigungen unterdrücken wurde auf der Seite „Benutzer bearbeiten“ in Benutzer nicht über diese Änderung benachrichtigen geändert, wenn sich der Produktzugriff und/oder die Rolle eines Benutzers geändert hat.
      • Angemeldet und abgemeldet wurden im Bereich Zwei-Faktor-Authentifizierung in den Verwaltungseinstellungen zu Angemeldet und Abgemeldet aktualisiert.
    • In den Admin-Einstellungen wurde eine Funktionsbeschreibung für den Bereich „Benutzerdefiniertes Feld“ hinzugefügt. Weitere Informationen zur Verwaltung benutzerdefinierter Felder.
    • Die Funktion für den Benutzerstatus wurde aktualisiert, sodass innerhalb des Status auf den Seiten „Benutzer verwalten“ und „Benutzerinformationen“ eine genaue Meldung mit weiteren Anweisungen zu sehen ist.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Tooltip-Fenster für „Status“ auf der Seite „Benutzer verwalten“ transparent angezeigt wurde.
    • Problem behoben: Die Optionsschaltfläche für die benutzerdefinierte URL kann nun in den Admin-Einstellungen im Bereich „Persönlicher Meetingraum“ ausgewählt werden.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Wert des Kontonamens in Einladungs-E-Mails fehlte.

    Klassische Admin-Portal (v5.28.0) - 16. November 2020

    Neu!

    Aktualisierung des Ablaufs „Benutzer einladen“
    Administratoren können nun Benutzer einladen, die ein aktives Profil in einem anderen Konto haben, und diese Benutzer können die Einladung annehmen oder ablehnen. Bei Annahme wird das Benutzerprofil in das neue Konto verschoben, zusammen mit dem Sitzungsverlauf, den bevorstehenden geplanten Sitzungen und den Aufzeichnungen. Wenn der Benutzer nicht reagiert, können die Administratoren die Einladung erneut senden oder sie löschen. Bisher mussten sich Benutzer (deren Profile bereits in unserem System vorhanden sind) an den Kundensupport wenden, um auf ein neues Konto umzusteigen.
    Aktualisierungen der Produktlogos für den Benutzerstatus

    Administratoren können Benutzer, die zu ihrem Konto eingeladen wurden, ihr Konto jedoch noch nicht aktiviert haben, nun leicht an den hohlen Produktlogos erkennen (), die auf der Seite „Benutzer verwalten“ in der Spalte „Produktstatus“ neben dem Benutzer angezeigt werden. Sobald ein Benutzer dem Konto des Administrators beitritt, werden seine Produktlogos ausgefüllt () angezeigt. Bisher wurden die Produktlogos statusunabhängig ausgefüllt angezeigt. Weitere Informationen zum Ändern des Benutzerstatus.

    Verbesserung:

    • Das Fenster „Benutzer löschen“ enthält weitere Informationen dazu, wie Benutzerdaten bei Bedarf gespeichert werden können.
    • Die folgenden Begriffe wurden im gesamten Admin Center aktualisiert:

      • E-Mail-Benachrichtigungen unterdrücken wurde in geändert Benutzer nicht über diese Änderung benachrichtigen wenn sich der Produktzugang und/oder die Rolle eines Benutzers geändert hat
      • Eingeladen wurde geändert in Einladung gesendet unter der Benutzerstatus-Spalte
      • Erneut einladen wurde geändert in Erneut senden in der Spalte "Benutzerstatus" für das erneute Versenden der Willkommens-E-Mail-Einladung

    Profil-Management-Portal-Dienst - 23. Oktober 2020

    Neu!

    Weitere Anmeldemöglichkeiten – Unterstützung für LastPass- und Apple-Konten
    Benutzer können nun unter https://profile.logmeininc.com/signin-security ihr LastPass- und/oder Apple-Konto mit ihrem GoTo-Produktbenutzerkonto verbinden. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können sie sich direkt bei ihrem GoTo-Produktkonto anmelden, indem sie ihr verbundenes Konto auf der Anmeldeseite des Produkts oder auf der Seite „Mein Konto“ unter https://myaccount.logmeininc.com auswählen. Bisher konnten nur Konten bei Facebook, Google, LinkedIn und/oder Microsoft verbunden werden.
    Hinweis: Wie zuvor gilt: Wenn ein Kontoadministrator die Enterprise-Anmeldung (SSO mit SAML) als einzige Anmeldemethode für alle Benutzer im Konto festgelegt hat, werden diesen Benutzern keine zusätzlichen Anmeldeoptionen angeboten.

    Klassische Admin-Portal (v5.27.0) - 20. Oktober 2020

    Neu!

    Verwaltung des Berichtszugriffs der Mitarbeiter
    Kontoadministratoren können nun das Fenster „Zugriff auf Aufzeichnungen und Berichte“ in den Admin-Einstellungen konfigurieren, sodass die Mitarbeiter wahlweise auf die Sitzungsaufzeichnungen und Berichte für alle Benutzer oder nur auf ihre eigenen Sitzungsaufzeichnungen (ohne Berichte) zugreifen können. Zuvor konnte diese kontoweite Einstellung nur für Sitzungsaufzeichnungen konfiguriert werden (nicht für Berichte).
    Hinweis: Standardmäßig können Administratoren alle Berichte und Sitzungsaufzeichnungen der Mitarbeiter anzeigen.
    Darüber hinaus sind alle vor dieser Version existierenden Konten weiterhin so konfiguriert, dass alle Mitarbeiter auf alle Aufzeichnungen und Berichte zugreifen können. Nach dieser Version angelegte Konten werden so konfiguriert, dass Mitarbeiter auf ihre eigenen Aufzeichnungen zugreifen können, aber nicht auf die Berichte. Diese kontoweite Einschränkung/Berechtigung lässt sich allerdings in den Admin-Einstellungen des Kontos für alle Benutzer ändern.

    Verbesserung:

    • Es wurde ein Problem mit Safari behoben, wobei Daten in Tabellen beim Scrollen nicht korrekt angezeigt wurden.

    Klassische Admin-Portal (v5.26.0) - 01. Oktober 2020

    Verbesserung:

    • Es wurde ein Problem behoben, das bei der Änderung der Größe des Browserfensters zu überlappendem Text führte. Außerdem wird GoToAssist Remote Support zusammen mit anderen Produkten im Fenster „Neue Benutzereinstellungsvorlagen“ aufgeführt.

    Klassische Admin-Portal (v5.25.0) - 30. September 2020

    Neu!

    Neue E-Mail-Vorlagen für alle Administratoren verfügbar
    Alle Kontoadministratoren sind nun berechtigt, die neuen E-Mail-Vorlagen für Begrüßungen und Zuweisungsänderungen zu nutzen, die den meisten Konten in einer vorherigen Version bereitgestellt wurden. Administratoren können diese neuen E-Mail-Vorlagen in den Administratoreinstellungen unter „Benutzerdefinierte E-Mails“ anzeigen und konfigurieren.

    Klassische Admin-Portal (v5.24.0) - 12. August 2020

    Neu!

    Fähigkeit, den Kontonamen zu ändern
    Account-Administratoren können den Account-Namen ihres GoTo Produkt-Accounts unter Admin-Einstellungen ändern. Bisher konnten Änderungen des Kontonamens nur von Mitarbeitern des Kundendiensts vorgenommen werden.
    Neue Vorlagen für Begrüßungs-E-Mail und E-Mail über Zuweisungsänderungen

    Die Vorlagen für die Begrüßungs- und die Änderungs-E-Mail haben ein neues Erscheinungsbild! Beachten Sie, dass alle Anpassungen, die Sie an der vorherigen Vorlage vorgenommen haben, auf die neue Vorlage übertragen werden.

    Hinweis: Diese Funktion wird stufenweise eingeführt. In dieser Version wurde sie für die meisten Kunden als Standardeinstellung aktiviert (mit der Möglichkeit, sie bei Bedarf abzulehnen) und anderen Kunden als Opt-in-Funktion zur Verfügung gestellt. Beides kann in den Administratoreinstellungen unter „Benutzerdefinierte E-Mails“ konfiguriert werden. Neukunden sehen nur die neuen E-Mail-Vorlagen und können nicht wechseln. In einer zukünftigen Version wird sie zur Standardeinstellung für alle Konten.

    Klassisches Admin-Portal (5.23.0) - 23. Juli 2020

    Verbesserung:

    • Es wurde ein Problem behoben, das zu ungenauen Produktberechtigungen im Benutzerkonto führte, wenn widersprüchliche Produkte zugewiesen wurden.

    Klassisches Admin-Portal (v5.21.0) - 10. Juni 2020

    Neu!

    Wahl des Zeitrahmens für Status „Inaktiv“
    Administratoren können nun den Zeitraum festlegen (30, 60 oder 90 Tage), nach dem Benutzer in einem Konto den Status „Inaktiv“ tragen, da sie sich nicht angemeldet und authentisiert haben. Weitere Informationen zum Benutzerstatus.

    Verbessert:

    • Generische Benachrichtigungen, wenn ein neuer Benutzer nicht hinzugefügt werden konnte, da seine E-Mail-Adresse bereits in Verwendung war, wurden durch entsprechende detaillierte Benachrichtigungen ersetzt. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben.
    • Informationen zu den Remote Work Kits für COVID-19 wurden aktualisiert, um Administratoren über die Verfügbarkeit dieser Kits bis zum 30. Juni 2020 zu informieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.gotomeeting.com/work-remote.

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.17.0) Versionshinweise

    Veröffentlicht am 18. März 2020

    • Neu! Administratoren sehen nun eine COVID-19-Meldung mit Informationen zu unseren kostenlosen Emergency Remote Work Kits. Weitere Informationen.
    • Fehlerkorrekturen und andere kleinere Verbesserungen

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.16.0) Versionshinweise

    Veröffentlicht am 5. März 2020

    • Neu! Administratoren können jetzt Raum-Startprogrammfür alle GoTo-Room-Systeme im Konto aktivieren oder deaktivieren. Mehr erfahren
    • Korrigiert: Kontrollkästchen für Konfigurationseinstellungen werden nun in allen Browsern und auf allen Plattformen korrekt angezeigt.

    Admin-Center-Web-App (v5.15.3)

    Veröffentlicht am 20. Februar 2020

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.15.1) Web-App

    Veröffentlicht am 6. Februar 2020

    • Neu! Administratoren können nun E-Mail-Benachrichtigungen unterdrücken, sodass Benutzer nicht über Änderungen an den Produkt(en) und/oder Rollen in ihrem Konto benachrichtigt werden.
    • Korrigiert: Das Widget „Sie brauchen Hilfe?“ wird nun auf allen Seiten im Admin Center angezeigt.
    • Behoben: Die GoTo-Meeting-Option "Aufzeichnungen freigeben" wurde aus dem Funktionsbereich für Cloud-Aufzeichnungen entfernt, da wir Sicherheitsfunktionen auf Organisatorenebene hinzugefügt haben
    • Behoben: "Persönliches Logo" Tooltip, der die Benutzer daran erinnert, dass die Einstellung nur in der vorherigen Version von GoTo Meeting verfügbar ist
    • Behoben: Kleinere Änderungen zur Unterstützung der Funktion Zahlungen entgegennehmen für alle Benutzer (nur GoTo Webinar)

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.14.0) Web-App

    Veröffentlicht am 18. Dezember 2019

    • Neu! Premiere des produktinternen Hilfe-Widgets innerhalb des klassischen GoTo Admin Centers
    • Verbessert: Aktualisierungen der Standardvorlagen für Begrüßungs- und Aktualisierungsmails

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.13.0) Web-App

    Veröffentlicht am 5. Dezember 2019

    • Neu! Einrichtung von "Zahlungen entgegennehmen" (Beta)

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.12.0) Web-App

    Veröffentlicht am 18. November 2019

    • Neu! Zählen der Einladungen eingeladener Benutzer
    • Neu! Funktionseinstellungen von "GoTo Meeting Hub" und "Neues Design für GoTo Meeting"
    • Verbessert: Zugewiesene Produkte für Benutzer im Aktivitätsbericht
    • Verbessert: Administrativer Aktivitätsverlauf
    • Geändert: Entfernung von OpenVoice Integrated
    • Geändert: Aktualisierte gebührenfreie Nummern für China (nur OpenVoice)

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.11.0) Web-App

    Veröffentlicht am 3. Oktober 2019

    • Neu! Überwachung des Gesundheitszustands von GoTo-Room-Systemen und Geräten
    • Verbessert: Aktivitätsverlauf

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.10.0) Web-App

    • Verwaltung des Mitarbeiterzugriffs auf Sitzungsaufzeichnungen
    • Entfernung der Berechtigung zum Hochladen benutzerdefinierter Hintergrundbilder für Manager (nur GoTo Room)
    • Fehlerbehebungen und kleinere Verbesserungen

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.8.0) Web-App

    Veröffentlicht am 28. Juni 2019

    • Organisieren Sie GoTo-Room-Systeme über das Klassische Admin-Portal
    • Neu definierte Optionen für den Benutzerstatus

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.7.0) Web-App

    Veröffentlicht am 4. Juni 2019

    • Neue detaillierte Meldungen bei Änderungen der Benutzersynchronisierung im Aktivitätsverlauf
    • Möglichkeit der Berichterstellung im Aktivitätsverlauf
    • Verbesserter Zugriff auf den Support

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.6.0) Web-App

    Veröffentlicht am 2. Mai 2019

    Klassisches GoTo Admin Center (v5.1.0) Web-App

    Veröffentlicht am 31. Januar 2019