HELP FILE


Wie kann ich GoTo Meeting deinstallieren?

    Wenn Sie die Desktop-App auf Ihren Computer herunterladen, enthält das Installationspaket die GoTo-Meeting-Desktop-Anwendung und GoTo Opener. Es wird empfohlen, dass Sie alle Komponenten des Installationspakets beibehalten, wenn Sie häufig Meetings starten oder an ihnen teilnehmen, da Sie so von einem schnelleren Einstieg in Sitzungen profitieren. Wenn Sie GoTo Meeting deinstallieren müssen, haben Sie mehrere Alternativen.

    Sobald Sie die GoTo-Meeting-Desktop-Anwendung deinstalliert haben, können Sie über das Web an zukünftigen Meetings teilnehmen oder diese starten. Hierbei handelt es sich um unsere kostenlose und browserbasierte Option. Bitte beachten Sie, dass die browserbasierte Web-App auf der Organisatorseite aktiviert werden muss.
    Hinweis: Wenn Sie die neueste Version ausführen, werden ältere Versionen von Ihrem Computer gelöscht.

    Manuelle Deinstallation über Windows (empfohlen)

    Zur vollständigen Deinstallation aller Komponenten von GoTo Meeting unter Windows müssen Sie drei Schritte ausführen.
    1. Deinstallieren der Desktop-App: Der Prozess für die Deinstallation der Desktop-App von einem Computer variiert je nach Betriebssystem des Computers. Weitere Informationen finden Sie in den Handbüchern zum Betriebssystem.
    2. Deinstallieren der GoTo-Opener-App: Gehen Sie zur Deinstallation der GoTo-Opener-App wie bei der Deinstallation der Desktop-App vor.

      Hinweis: Beispiel (Windows 7): Klicken Sie im Windows Startmenü auf > Systemsteuerung > Programme und Funktionen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf GoTo Meeting > Deinstallieren > Ja.

    3. Öffnen Sie Windows Explorer, geben Sie den Dateipfad C:\Benutzer\ \AppData\Local\ ein, und löschen Sie das Verzeichnis „GoToMeeting“.

    Manuelle Deinstallation über Mac (empfohlen)

    Zur vollständigen Deinstallation aller Komponenten von GoTo Meeting unter Mac müssen Sie zwei Schritte ausführen:
    1. Entfernen Sie die Desktop-App aus dem Ordner „Anwendungen“: Öffnen Sie Finder > Anwendungen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf GoTo Meeting> > In Papierkorb verschieben oder ziehen Sie die Anwendung zum Papierkorbsymbol.
    2. Leeren Sie den Papierkorb: Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Menüleiste auf Papierkorb leeren oder öffnen Sie den Papierkorb und klicken Sie auf Leeren.
    3. Greifen Sie auf den Ordner „Bibliothek“ zu (Finder > Gehe zu halten Sie dann die Optionstaste gedrückt und klicken Sie auf Bibliothek). Klicken Sie auf Anwendungs-Support > LogMeInInc und löschen Sie das Verzeichnis „GoToMeeting“.

    Deinstallation über MSI (für erfahrene Benutzer) (Windows)

    Domänenadministratoren haben die Möglichkeit, GoTo Meeting automatisch von den Computern mehrerer Benutzer zu deinstallieren, indem sie das bei der Installation verwendete Gruppenrichtlinienobjekt konfigurieren.
    Achtung: Diese Methode ist bei der Installation für Benutzer oder Gruppen nicht empfehlenswert (im Gegensatz zu allen Computern im Netzwerk), da einige Dateien nach der Deinstallation u. U. verbleiben (z. B. Registrierungsschlüssel, Verknüpfungen auf den Desktops der Benutzer und Startmenüelemente). Dies kann die Leistung beeinträchtigen und sich störend auf zukünftige Installationen von GoTo Meeting auswirken. Die beste Methode zum Deinstallieren von GoTo Meeting ist die manuelle Deinstallation auf jedem Computer.
    Gehen Sie zum Deinstallieren per MSI wie folgt vor:
    1. Bevor Sie GoTo Meeting für zugewiesene Benutzer über die Gruppenrichtlinie deinstallieren, müssen Sie überprüfen, ob die Option „Manuell starten“ in den GoTo-Meeting-Benutzereinstellungen aktiviert wurde. Die Option „Automatisch nach der Anmeldung an Windows“ darf nicht aktiviert sein (dies kann zu einer unvollständigen Deinstallation führen).
    2. Wechseln Sie zu GPO-Eigenschaften.
    3. Wählen Sie die Registerkarte Bereitstellung aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Anwendung deinstallieren, wenn sie außerhalb des Verwaltungsbereichs liegt“.

    Deinstallation der GoTo Opener-Anwendung (Windows)

    Wenn Sie eine Sitzung starten oder daran teilnehmen, enthält das Installationspaket, das auf Ihren Computer heruntergeladen wird, die folgenden Komponenten:  GoTo-Meeting-Desktop-App, das GoTo-Meeting- und das Web-Deployment-Browser-Plug-In. Es wird empfohlen, alle Komponenten des Installationspakets beizubehalten, wenn Sie häufig an Sitzungen teilnehmen, da Sie so schneller in Sitzungen einsteigen können. Wenn Sie die GoTo Opener-Anwendung jedoch deinstallieren müssen (z. B. um eine komplette Neuinstallation auszuführen), befolgen Sie die Anweisungen unten.

    Das Verfahren zum Deinstallieren der Desktop-App auf einem Computer hängt vom verwendeten Betriebssystem ab. Weitere Informationen finden Sie in den Handbüchern zum Betriebssystem.

    Beispiel (Windows 7): Wechseln Sie zu Windows Start > Systemsteuerung > Programme und Funktionen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf GoTo Opener und wählen Sie Deinstallieren > Ja aus.

    Deinstallieren des GoTo-Audiogeräts (Mac)

    Das GoTo-Audiogerät ist ein Audiotreiber, mit dem Sie Audio von Multimedia-Inhalt während der Bildschirmübertragung einbeziehen können. Wenn Sie den Audiotreiber deinstallieren, können Sie Ihr Audio nicht mehr übertragen.
    1. Öffnen Sie das Terminal.
    2. Geben Sie sudo rm -rf /Library/Audio/Plug-Ins/HAL/GoToAudioDevice.driver ein und führen Sie den Befehl aus.
    3. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Computer neu zu starten oder sudo launchctl kill SIGKILL system/com.apple.audio.coreaudiod auszuführen.
    4. Sie haben das GoTo Audio-Gerät deinstalliert! Sie werden aufgefordert, den Audiotreiber erneut zu installieren, wenn Sie Ihren Bildschirm mit Mediensound übertragen.