HELP FILE


Einstellungen für die Mac-Schreibtisch-Anwendung verwalten (Classic)

Die GoToTraining Voreinstellungen ermöglichen es Ihnen, die Einstellungen für das Veranstalten von und den Beitritt zu Sitzungen mit der Desktop-Anwendung zu ändern. Welche Optionen angezeigt werden, hängt davon ab, ob Sie Organisator oder Teilnehmer sind.

Arbeiten Sie mit einem Windows-Computer? Siehe Voreinstellungen für die Desktop-Anwendung verwalten (Windows).

Öffnen der Desktop-App-Einstellungen

Sie können das Fenster „Einstellungen“ öffnen, indem Sie die Desktop-App öffnen, auf GoToMeeting im Menü klicken und Einstellungen auswählen.

Ändern der allgemeinen Einstellungen

Diese Einstellungen legen fest, wie die Desktop-App GoToTraining Ihren Namen speichert und mit Ihrer E-Mail verknüpft.
  • Remember me- Fordern Sie GoToTraining auf, sich automatisch bei der Desktop-App anzumelden, indem Sie das Kontrollkästchen "Remember me" aktivieren. Auf diese Weise können Sie Schulungen schneller beginnen und daran teilnehmen.
  • Name anzeigen - Die Desktop-Anwendung kann sich den angegebenen Namen und die E-Mail-Adresse merken und bei jeder Sitzung im Teilnehmerbereich anzeigen. Das erspart Ihnen die erneute Eingabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse bei jeder Sitzung eines anderen Organisators, an der Sie teilnehmen.
  • E-Mail-Integration - Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, können Sie GoToMeeting mit einem MAPI-kompatiblen E-Mail-/Kalenderprogramm integrieren. Je nach den Funktionen der jeweiligen E-Mail-Anwendung bietet die Integration in MAPI-aktivierte Programme Funktionen wie das automatische Hinzufügen von Meetings zu einem Kalender und das automatische Erstellen von E-Mail-Nachrichten mit Meetinginformationen.
    Hinweis: Sie müssen die E-Mail-Anwendung neu starten, damit die Änderungen in Kraft treten.

Ändern der Aufzeichnungseinstellungen

Diese Einstellungen bestimmen, wie Sitzungen aufgezeichnet, und wo diese Aufzeichnungen gespeichert werden sollen.
  • Speicherort der Aufnahmedateien - Standardmäßig werden Ihre Rohaufnahmedateien im Ordner "Dokumente" auf Ihrem Computer gespeichert. Sie können diesen Speicherort ändern, indem Sie auf Auswählen klicken und einen neuen Speicherort auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Suche nach Aufzeichnungsdateien.
  • Erinnerungen an die Konvertierung lokaler Aufzeichnungen - Wenn Sie lokale Aufzeichnungen verwenden, müssen Sie Ihre Sitzungsaufzeichnungen konvertieren, um sie für andere Personen sichtbar zu machen. Der Recording Manager wird automatisch am Ende jeder aufgezeichneten Sitzung eingeblendet, damit Sie an das Konvertieren der Aufzeichnung erinnert werden. Sie können diese Erinnerung jedoch deaktivieren.

Ändern der Sitzungseinstellungen

Diese Einstellungen bestimmen die Funktionen und Tools, die während der Sitzung verfügbar sind (einige gelten für den Organisator, andere für die Teilnehmer).
  • Stummschaltung beim Beitritt - Standardmäßig wird Ihr Ton stummgeschaltet, wenn Sie zum ersten Mal einer Sitzung beitreten, die von einem anderen Organisator geleitet wird (um das Audio-Feedback und die Hintergrundgeräusche zu reduzieren, die entstehen, wenn Teilnehmer zum ersten Mal einer Sitzung beitreten). Sie können dieses Kontrollkästchen jederzeit deaktivieren, wenn Sie die Teilnahme an Sitzungen mit sofort aktiviertem Audio wünschen.
  • Bereiche für Teilnehmer ausblenden - Sie können den Teilnehmerbereich und/oder den Chatbereich aus den Kontrollbereichen Ihrer Teilnehmer ausblenden, indem Sie die Kontrollkästchen aktivieren. Beachten Sie, dass Sie durch Ausblenden des Chatfensters die Teilnehmer daran hindern, mit Ihnen oder miteinander zu chatten. Beachten Sie, dass die Bereiche nur für die Teilnehmer ausgeblendet werden; der Mitorganisator kann die ausgeblendeten Bereiche weiterhin sehen.
  • Erstellen Sie eine Begrüßungsnachricht - Sie können festlegen, dass eine Standardbegrüßungsnachricht automatisch im Chatfenster jedes Teilnehmers angezeigt wird, wenn dieser der Sitzung beitritt. Diese Nachricht wird für jede ausgeführte Sitzung angezeigt, solange die Option aktiviert ist.

Ändern der Webcam-Einstellungen

Diese Einstellungen bestimmen das Anzeigeformat Ihrer Webcam und eine Vorschau Ihrer Webcam.
Hinweis: Wenn keine Webcam an Ihren Computer angeschlossen ist, werden die Einstellungen auf dieser Registerkarte nicht angezeigt.
  • Webcam-Vorschau: Hiermit wird Ihr Webcambild angezeigt, sodass Sie vor der Übertragung sicherstellen können, dass das richtige Bild für die anderen Sitzungsteilnehmer übertragen wird.
  • Kameraeinstellungen - Hier sehen Sie die Marke und das Modell des Geräts, das als Webcam verwendet wird. Wenn mehrere Geräte angeschlossen sind, können Sie das gewünschte Gerät aus dem Drop-down-Menü auswählen.
  • Anzeigeformat - Sie können das Seitenverhältnis Ihrer Webcam anpassen (d. h. sie in "normaler" oder "Breitbild"-Ansicht anzeigen lassen).

Ändern der Einstellungen für die automatische Aktualisierung

Mit dieser Einstellung legen Sie fest, wie die Desktop-App aktualisiert wird.
  • Automatische Updates - Legen Sie fest, ob die GoToTraining Desktop-Anwendung proaktiv neue Versionen der Desktop-Anwendung installieren soll, damit Sie schneller an Sitzungen teilnehmen können (empfohlen). Weitere Informationen finden Sie unter Automatische Updates.