HELP FILE

Wie kann ich auf meinem SonicWall-Router Zugriffsregeln hinzufügen?

Sie können auf Ihrem Router bestimmte Zugriffsregeln hinzufügen, um sicherzustellen, dass die Kommunikation zwischen unseren Servern und Ihren Telefonen immer erlaubt ist und ordnungsgemäß funktioniert.

Erstellen und gruppieren Sie zunächst Adressobjekte für die IP-Blöcke von GoToConnect.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Router an und klicken Sie auf den Bereich Manage (Verwalten). Klicken Sie dann auf Objects (Objekte) > Address Objects (Adressobjekte).
  2. Klicken Sie im Popupfenster auf Add (Hinzufügen) und geben Sie einen Namen für das Objekt ein, z. B. GTC1.
  3. Füllen Sie folgende Felder aus:

    • Wählen Sie im Feld Zone Assignment (Zonenzuweisung) die Option WAN aus.
    • Wählen Sie im Feld Type (Typ) die Option Network (Netzwerk) aus.
    • Geben Sie im Feld Network (Netzwerk) 199.36.248.0 ein.
    • Geben Sie im Feld Netmask/Prefix Length (Netzmaske/Präfixlänge) 255.255.252.0 ein.

  4. Klicken Sie abschließend auf Add (Hinzufügen).
  5. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4 für die verbleibenden zwei IP-Blöcke, allerdings mit folgenden Änderungen:

    • Für das zweite Objekt muss der Wert für Network (Netzwerk) 199.87.120.0 lauten.
    • Für das dritte Objekt muss der Wert für Network (Netzwerk) 162.250.60.0 lauten.

  6. Klicken Sie auf Address Groups (Adressgruppen), nachdem Sie alle drei IP-Blöcke erstellt haben, und dann auf Add (Hinzufügen).
  7. Geben Sie einen Namen für die Adressgruppe ein.
  8. Fügen Sie die drei soeben erstellten Adressobjekte zur Adressgruppe hinzu. Dazu müssen Sie sie auswählen und dann auf den Rechtspfeil in der Mitte des Bildschirms klicken, um die Objekte in die Gruppe zu verschieben.
  9. Klicken Sie abschließend auf Ok.

Fügen Sie dann Ihre Zugriffsregeln hinzu.

  1. Klicken Sie unter Rules (Regeln) > Access Rules (Zugriffsregeln) auf Add (Hinzufügen).
  2. Nehmen Sie im Menü Create New Rule (Neue Regel erstellen) auf der allgemeinen Registerkarte für die Regel für eingehenden Datenverkehr die folgenden Einstellungen vor:

    • Geben Sie im Feld From (Von) LAN ein.
    • Geben Sie im Feld To (An) WAN ein.
    • Geben Sie im Feld Source Port (Quellport) Any (Alle) ein.
    • Geben Sie im Feld Service (Dienst) Any (Alle) ein.
    • Geben Sie im Feld Source (Quelle) Any (Alle) ein.
    • Geben Sie im Feld Destination (Ziel) den Namen der zuvor erstellten Adressgruppe ein.
    Hinweis: Sie können alle anderen allgemeinen Einstellungen unverändert lassen.

  3. Nehmen Sie im bereits bekannten Menü Create New Rule (Neue Regel erstellen) auf der Registerkarte Advanced (Erweitert) für die Regel für eingehenden Datenverkehr die folgenden Einstellungen vor:

    • Geben Sie im Feld UDP Connection Inactivity Timeout (Timeout für inaktive UDP-Verbindungen) 300 Sekunden ein.
    • Vergewissern Sie sich, dass die Option im Feld Disable DPI (DPI deaktivieren) aktiviert ist, sofern verfügbar.

  4. Klicken Sie abschließend auf Add (Hinzufügen), um die Regel zu erstellen.
  5. Wiederholen Sie Schritt 1 zum Erstellen einer zweiten Regel.
  6. Nehmen Sie im Menü Create New Rule (Neue Regel erstellen) auf der allgemeinen Registerkarte für die Regel für ausgehenden Datenverkehr die folgenden Einstellungen vor:

    • Geben Sie im Feld From (Von) WAN ein.
    • Geben Sie im Feld To (An) LAN ein.
    • Geben Sie im Feld Source Port (Quellport) Any (Alle) ein.
    • Geben Sie im Feld Service (Dienst) Any (Alle) ein.
    • Geben Sie im Feld Source (Quelle) den Namen der zuvor erstellten Adressgruppe ein.
    • Geben Sie im Feld Destination (Ziel) Any (Alle) ein.
    Hinweis: Sie können alle anderen allgemeinen Einstellungen unverändert lassen.

  7. Nehmen Sie im Menü Create New Rule (Neue Regel erstellen) auf der Registerkarte Advanced (Erweitert) für die Regel für ausgehenden Datenverkehr die folgenden Einstellungen vor:

    • Geben Sie im Feld UDP Connection Inactivity Timeout (Timeout für inaktive UDP-Verbindungen) 300 Sekunden ein.
    • Vergewissern Sie sich, dass die Option im Feld Disable DPI (DPI deaktivieren) aktiviert ist, sofern verfügbar.

  8. Klicken Sie abschließend auf Add (Hinzufügen), um die Regel zu erstellen.
Mögliche nächste Schritte: Nach dem Erstellen dieser Regeln sollten Sie sie mit Hilfe der Prioritätsoptionen an die Spitze der jeweiligen Listen verschieben. Dies stellt sicher, dass der Datenverkehr von GoToConnect erkannt wird und statt einer bereits vorhandenen Regel den soeben erstellten Regeln folgt.