HELP FILE


Wie plane ich Meetings über die Desktop-App? (Klassisch)

    Organisatoren können Meetings jederzeit über den Hub planen. Sie können ein einmaliges Meeting planen oder eines, dass an mehreren Terminen stattfindet.

    Achtung: Wir haben eine neue GoTo-App! Dieser Artikel beschreibt die klassische GoTo-Meeting-Umgebung. Wie erstelle ich ein Meeting? für das neue GoTo.

    Jetzt planen

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Anwendungssymbol in der Taskleiste (Windows) oder der Symbolleiste (Mac). Wenn das Anwendungssymbol fehlt, liegt das höchstwahrscheinlich daran, dass die Desktop-Anwendung nicht läuft. Suchen Sie in diesem Fall die Anwendung auf Ihrem Computer und öffnen Sie sie.
    2. Klicken Sie auf Meeting planen.
    3. Verwenden Sie zur Angabe der Details für Ihr neues Meeting das Fenster „Meeting planen“ wie folgt:

      • (a) Meetingname: Geben Sie einen Titel für das Meeting ein.
      • (b)  Wiederholung: Wie oft soll Ihr Meeting stattfinden? Wählen Sie die gewünschte Art von Meeting über das Dropdownmenü aus. Weitere Informationen.
        • Findet einmal statt: Hiermit wird ein einmaliges Meeting mit einem festen Datum und einer bestimmten Uhrzeit erstellt.
        • Findet mehrmals statt: Hiermit wird ein wiederkehrendes Meeting ohne Datum und Uhrzeit erstellt, das niemals abläuft.
      • (c) Datum/Uhrzeit: Wählen Sie das Datum und die Uhrzeit des Meetings aus (bei Auswahl von „Findet mehrmals statt“ ist diese Option nicht verfügbar).
      • (d)  Zeitzone: Die Zeitzone des Meetings wird automatisch auf die Zeitzone Ihres Computers eingestellt. Zum Ändern können Sie auf den Link klicken (bei Auswahl von „Findet mehrmals statt“ ist diese Option nicht verfügbar).
      • (e) Registerkarte „Audio“: Wählen Sie aus, welche Audiooptionen für die Teilnehmer während der Sitzung verfügbar sein sollen. Um weitere internationale Telefonnummern (evtl. mit zusätzlichen Kosten verbunden) oder und/oder gebührenfreie Nummern hinzuzufügen, klicken Sie auf Länder bearbeiten und wählen Sie weitere Länder aus. Weitere Informationen.
      • (f)  Registerkarte „Co-Organisatoren“: Falls gewünscht, geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse der Teilnehmer ein, die Sie zu Co-Organisatoren des Meetings ernennen möchten.
      • (g) Registerkarte „Passwort“: Als Organisator können Sie Ihre Meetings mit einem Passwort schützen. Sobald sie passwortgeschützt sind, müssen Ihre Teilnehmer ein geheimes Passwort Ihrer Wahl eingeben, um an der Sitzung teilnehmen zu können. Beachten Sie, dass für passwortgeschützte Meetings nur eine Aufzeichnung auf dem lokalen Computer erstellt werden kann. Weitere Informationen.

    4. Klicken Sie abschließend auf Speichern. Die neue Besprechung ist sofort auf dem Bildschirm der Desktop-App "Meine Besprechung" sowie auf der Seite "Meine Meetings" online verfügbar.
    5. Wenn Sie GoTo Meeting in einen E-Mail-Client (z. B. Outlook) integriert haben, wird eine Meeting-Einladung angezeigt. Darüber können Sie die Teilnehmer zu Ihrem Meeting einladen. Wenn Sie Teilnehmer an ein wiederkehrendes Meeting erinnern möchten, klicken Sie in der Outlook-Einladungs-E-Mail auf Serientyp oder wählen Sie einen anderen Kalender aus, in dem Sie eine Erinnerung eintragen.