HELP FILE

Verwalten von Organisationsbenutzern

Organisationsbenutzer sind Personen, die eine E-Mail-Adresse innerhalb der verifizierten Domäne haben und mit bestimmten Zugriffsberechtigungen (Rollen) zum Organization Center hinzugefügt wurden. Organisationsbenutzer, denen eine Administratorrolle zugewiesen wurde, werden als Organisationsadministratoren bezeichnet.

Die Registerkarte Benutzer im Organization Center bietet Zugriff auf Ihre Organisationsbenutzer. Jeder Benutzer hat eine der folgenden Rollen:

  • Administrator (Lesen & Schreiben) – Personen, die sich beim Organization Center anmelden und alle Einstellungen verwalten können. Sie können selbst LogMeIn-Kontoinhaber sein oder auch nicht.
  • Administrator (nur lesen) – Personen, die sich beim Organization Center anmelden und die Einstellungen einsehen, aber nicht ändern können. Sie können selbst LogMeIn-Kontoinhaber sein oder auch nicht.
  • Benutzer – Personen mit LogMeIn-Konten, die die Enterprise-Anmeldung verwenden, aber keinen Zugriff auf das Organization Center benötigen.

Sie können Organisationsbenutzer hinzufügen, löschen und aktualisieren. Auch wenn der Benutzer bereits über eine Konto-ID verfügt (beispielsweise ein GoToMeeting-Konto), muss er dennoch in der Organisation hinzugefügt werden. Er kann sich dann über seinen Identitätsanbieter authentisieren; die eigene E-Mail-Adresse kann jedoch nicht mehr geändert werden, da es sich um eine Firmen-ID handelt. Wenn er nicht über eine Konto-ID verfügt, wird ihm diese bereitgestellt, allerdings ist sie nicht mit einem bestimmten Produkt verknüpft; es sei denn, Sie haben Ihr System entsprechend eingerichtet, entweder über einen Benutzerbereitstellungsdienst wie den Active Directory Connector, manuell im Admin Center oder programmatisch durch die automatisierte Bereitstellung.