HELP FILE

Festlegung von Standard-Audiooptionen

Wenn ein Organisator eine neue Sitzung plant, werden automatisch die Standard-Audioeinstellungen für das betreffende Konto verwendet (sie können jedoch bei Bedarf auch für die einzelnen Sitzungen geändert werden).

Weitere InformationenVerfügbare Audiomodi.
Hinweis: Wenn Sie Ihre Einstellungen ändern, wirkt sich dies nur auf Schulungen aus, die Sie nach diesem Zeitpunkt planen. Zuvor geplante Sitzungen sind davon nicht betroffen. Sie müssen diese ggf. manuell ändern.

Ändern von Standard-Audiooptionen

  1. Melden Sie sich unter https://global.gototraining.com bei Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Einstellungen.
  3. Wählen Sie die gewünschten Optionen wie folgt aus:

    • Klicken Sie auf Integrierte Audioanwendung verwenden und aktivieren Sie dann die Kontrollkästchen derMethoden, die Sie Kunden bereitstellen möchten: VoIP, Festnetztelefonnummern und/oder gebührenfreie Nummern (höhere Audioqualität). Falls gewünscht, können Sie das Land ändern, aus dem die Telefonnummern bereitgestellt werden sollen.
    • Wählen Sie Eigenen Telefonkonferenzdienst verwenden aus und geben Sie dann die Konferenzinformationen des externen Audiodienstanbieters ein.

  4. Klicken Sie abschließend auf Save (Speichern).

Ändern der Ländereinstellung für bereitgestellte Telefonnummern

Wenn Sie Teilnehmern Festnetznummern (gebührenpflichtig) oder gebührenfreie Telefonnummern zur Verfügung stellen, können Sie wählen, welche Länder in den Sitzungsinformationen für jede Schulung enthalten sind.
  1. Klicken Sie beim Ändern der Standard-Audiooptionen neben den Kontrollkästchen „Festnetznummer“ und/oder „Gebührenfreie Nummern“ auf Bearbeiten.
  2. Wählen Sie das gewünschte Land aus. Um alle verfügbaren Länder zu wählen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Land“ am Anfang der Liste. Sie können auch ein bevorzugtes Land festlegen.
  3. Tippen Sie abschließend auf Fertig. Die hinzugefügten Länder werden angezeigt, wenn Sie zur Seite „Einstellungen“ zurückkehren.