HELP FILE


Verwalten von Organisationsbenutzern

Admins, die sich im Organization Center anmelden, können Organisationsbenutzer einrichten und verwalten, d. h. Benutzer, die an Enterprise Sign-In (SSO) beteiligt sind. Der Grad ihrer Beteiligung hängt von der Rolle ab, die Sie ihnen im Organisationszentrum zuweisen.

Die Registerkarte Benutzer im Organization Center bietet Zugriff auf Ihre Organisationsbenutzer. Jeder Benutzer hat eine der folgenden Rollen:

  • Admin (Read & Write) - Personen, die sich im Organisationszentrum anmelden und alle Einstellungen verwalten können. Sie können selbst LogMeIn-Kontoinhaber sein oder auch nicht.
  • Admin (Ready Only) - Personen, die sich im Organisationszentrum anmelden und Einstellungen einsehen, aber nicht ändern können. Sie können selbst LogMeIn-Kontoinhaber sein oder auch nicht.
  • Benutzer – Personen mit LogMeIn-Konten, die die Enterprise-Anmeldung verwenden, aber keinen Zugriff auf das Organization Center benötigen.

Sie können Organisationsbenutzer hinzufügen, löschen und aktualisieren. Auch wenn der Benutzer bereits über eine Konto-ID verfügt (beispielsweise ein GoToMeeting-Konto), muss er dennoch in der Organisation hinzugefügt werden. Er kann sich dann über seinen Identitätsanbieter authentisieren; die eigene E-Mail-Adresse kann jedoch nicht mehr geändert werden, da es sich um eine Firmen-ID handelt. Wenn sie keine Anmeldung für ein Produktkonto haben, wird ihnen eines zugewiesen, aber es ist nicht mit einem bestimmten Produkt verknüpft, es sei denn, Sie haben Ihr System so eingerichtet, dass dies über einen Benutzerbereitstellungsdienst geschieht wie den Active Directory Connector, manuell im Admin Center, oder programmatisch mit automatisierte bereitstellung..

Hinzufügen von Benutzern zum Organization Center

Diese Benutzer werden je nach der von Ihnen angegebenen Rolle in das Enterprise Sign-In (SSO) einbezogen.

Benutzer werden durch den Namen, die E-Mail-Adresse, das Gebietsschema und die Rolle definiert. Die Filteroption oberhalb der Spalte „Rolle“ dient zum Suchen nach beliebigen Zeichenfolgen in E-Mail-Adressen oder Benutzernamen.
  1. Melden Sie sich im Organisationscenter unter https://organization.logmeininc.com an
  2. Wählen Sie die Registerkarte Benutzer aus.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  4. Geben Sie die neuen Benutzerdaten ein:
    • Die Benutzer-E-Mail-Domäne muss eine der verifizierten Domänen Ihrer Organisation sein.
    • Die verfügbaren Gebietsschemas werden in einer Dropdown-Liste angezeigt.
    • Die Rolle bezieht sich auf das Organization Center. Für die meisten Benutzer ist keine Rolle erforderlich: Sie haben somit keinen Zugriff auf das Organization Center. Mit Lesezugriff ist der Benutzer zur Anzeige der Daten im Organization Center befugt; es besteht jedoch keine Berechtigung, Daten zu bearbeiten oder zu erstellen. Die Lese- und Schreibberechtigung erteilt dem Benutzer vollen Administratorzugriff auf das Organization Center.
  5. Klicken Sie abschließend auf Speichern.

    Hinweis: Organisationsadministratoren können ihren Vornamen, Nachnamen und ihre E-Mail-Adresse ändern, aber nicht ihre Rolle, und sie können sich auch nicht löschen.

Löschen von Benutzern aus dem Organization Center

Durch das Löschen eines Benutzers wird dieser aus der Organisation entfernt. Beim Löschen werden auch die Konto-ID des Benutzers und damit jeder Produktzugriff sowie alle Produktdaten wie Meetingchronik, zukünftige geplante Meetings usw. entfernt. Sie könnten dem Benutzer alternativ den Produktzugriff im LogMeIn Admin Center entziehen, um den Zugriff zu widerrufen, während die Daten erhalten bleiben.

  1. Melden Sie sich im Organisationscenter unter https://organization.logmeininc.com an
  2. Wählen Sie die Registerkarte Benutzer aus.

    Hinweis: Die Filteroption oberhalb der Spalte „Rolle“ dient zum Suchen nach beliebigen Zeichenfolgen in E-Mail-Adressen oder Benutzernamen.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem gewünschten Benutzer und klicken Sie auf Löschen.
  4. Klicken Sie zur Bestätigung auf Löschen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.