HELP FILE


Erste Schritte mit der Aufzeichnung

Folgen Sie dieser Übersicht, um mit der Aufzeichnung zu beginnen. Es gibt zwei Arten von Aufzeichnungsmethoden:

  • Online- oder Cloud-Aufzeichnung: Ihre Sitzungsaufzeichnungen werden automatisch online und in Ihrer Videobibliothek gespeichert. Von dort aus können Sie sie ansehen, herunterladen und den Teilnehmern zur Verfügung stellen. Wenn Sie freigegebene Webcams einbinden möchten, sollten Sie die Online-Aufzeichnung verwenden.
  • Lokale Aufzeichnung: Ihre Sitzungsaufzeichnung wird als Datei auf der Festplatte Ihres lokalen Computers gespeichert. Um sie anzuzeigen oder für Teilnehmer freizugeben, muss die Aufzeichnung mit dem Recording Manager in ein MP4-Format konvertiert und in Ihre Videobibliothek hochgeladen werden. Wenn Sie ein kennwortgeschütztes Webinar aufzeichnen, wird Ihre Aufzeichnung aus Sicherheitsgründen lokal gespeichert.

Wie lege ich meine Standardeinstellung für die Aufzeichnung fest?

Sie können Ihre Standardaufnahmeeinstellung (online und lokal) auf der Seite "Einstellungen" festlegen. Erfahren Sie mehr über die Standardeinstellungen Ihres Kontos in der Classic-Umgebung und in der neuen Umgebung.

Was ist die automatische Aufzeichnung?

Sie können festlegen, dass GoToWebinar automatisch mit der Aufzeichnung beginnt, sobald die Übertragung beginnt. Erfahren Sie mehr über die automatische Aufzeichnung in der Classic-Umgebung und in der neuen Umgebung.

Wie kann ich eine Sitzung aufzeichnen?

Organisatoren und Co-Organisatoren können die Aufzeichnung während der Sitzung über den Bedienpanel starten und anhalten. Erfahren Sie mehr über die Aufzeichnung in der Sitzung in der Classic-Umgebung und in der neuen Umgebung.

Die Sitzung ist vorüber. Was mache ich jetzt?

Wenn Sie die Online-Aufzeichnung verwenden, können Sie zu Ihrem Web-Konto wechseln und Ihre Aufzeichnung (Classic-Umgebung) oder Ihre Videobibliothek (neue Umgebung) ansehen. Es kann einige Zeit dauern, bis das Video verarbeitet und gespeichert ist.

Wenn Sie eine lokale Aufzeichnung verwenden, müssen Sie das Dateiformat mit dem Recording Manager in .MP4 konvertieren. Falls der Recording Manager nicht automatisch gestartet wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Daisy in der Taskleiste und klicken Sie auf Aufnahmen konvertieren. Erfahren Sie mehr über die Konvertierung der Sitzungsaufzeichnung. Nachdem die Datei konvertiert wurde, können Sie die Aufzeichnung in Ihre Bibliothek hochladen.

Wie gebe ich die Aufzeichnung für die Teilnehmer frei?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie die Aufzeichnung für die Teilnehmer freigeben können. Sie können die Aufzeichnung herunterladen und hochladen, um sie an die Teilnehmer zu senden, ihnen einen direkten Link zu der Aufzeichnung schicken, den Link auf einer Social-Media-Seite freigeben oder ihn zu Ihrer Kanalseite hinzufügen. Wenn Sie die Aufzeichnung zu Ihrem Kanal hinzufügen, steht sie allen GoToStage-Übertragungsfenster zur Verfügung, es sei denn, Sie haben Ihre Datenschutzeinstellungen aktualisiert. Erfahren Sie mehr über die Freigabe in der Classic-Umgebung und in der neuen Umgebung.