HELP FILE

Teilen von Schulungen, Verwalten von Anmeldungen und Senden von E-Mails

Nachdem Sie die Schulung geplant und eingerichtet haben, können Sie Teilnehmer einladen und die Anmeldung einrichten und verwalten.

Teilnehmer einladen

  1. Melden Sie sich unter https://global.gototraining.com bei Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie im linken Menü auf Meine Schulungen. Klicken Sie auf den Titel der Schulung.
  3. Wählen Sie auf der Seite zum Verwalten von Webinaren oben links Teilen aus.
  4. Alternativ können Sie zum Abschnitt „Teilen Sie Ihre Schulung“ blättern und eine Präsentationsoption auswählen:

    • Anmelde-URL per E-Mail senden: Senden Sie die Anmeldeinformationen per E-Mail an alle einzuladenden Personen.
    • Schulungsinformationen kopieren Sie können die Anmeldungsinformationen für die Schulung kopieren und beispielsweise in eine Webseite oder in ein Dokument einfügen. Um den gesamten angezeigten Text auszuwählen, klicken Sie auf Alles auswählen. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den hervorgehobenen Text und wählen Sie Kopieren aus. Alternativ können Sie den Text auswählen und auf der Tastatur zum Kopieren Strg + C und anschließend zum Einfügen Strg + V drücken, um den kopierten Text einzufügen.

Anzeigen der Anmelde-URL und der Schulungs-ID

  1. Melden Sie sich unter https://global.gototraining.com bei Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Meine Schulungen. Klicken Sie auf den Titel der Schulung.
  3. Blättern Sie auf der Seite „Schulung verwalten“ zum Abschnitt „Teilen Sie Ihre Schulung“. Dort werden die Anmelde-URL und die Schulungs-ID angezeigt. Sie können auf die Anmelde-URL klicken, um das Anmeldeformular anzuzeigen, dass die Teilnehmer sehen werden.

Anmeldungseinstellungen

  1. Melden Sie sich unter https://global.gototraining.com bei Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie im linken Menü auf Meine Schulungen. Klicken Sie auf den Titel der Schulung.
  3. Blättern Sie auf der Seite zum Verwalten von Schulungen zum Abschnitt „Teilen Sie Ihre Schulung“.
  4. Klicken Sie in den Einstellungen für Anmeldung und Zahlung auf Bearbeiten, um die Anmeldung zu verwalten.

    • Preis (bezahlte Schulungen)
    • Max. Teilnehmerzahl
    • Anmeldeschluss durchführen
    • Automatische und manuelle Freischaltung
    • Anmeldebenachrichtigung

Max. Teilnehmerzahl festlegen

  1. Auf der Seite „Anmeldungsinformationen verwalten“ der Registerkarte „Anmeldung“ können Sie festlegen, wie viele Teilnehmer sich maximal für die Schulung anmelden können. Die Standardeinstellung lässt bis zu 25 Teilnehmer zu, Sie können jedoch eine geringere Anzahl Teilnehmer festlegen. Wenn die Teilnehmerhöchstzahl erreicht ist, sind keine weiteren Anmeldungen möglich.
  2. Klicken Sie auf Speichern .

Anmeldeschluss festlegen

  1. Rufen Sie auf der Seite „Anmeldungsinformationen verwalten“ den Abschnitt „Anmeldeschluss durchführen“ auf.
  2. Wählen Sie aus dem Dropdownmenü die gewünschte Option aus. Nachdem die Anmeldung geschlossen wurde, können keine weiteren Anmeldungen stattfinden.
  3. Klicken Sie auf Speichern .

Hinzufügen zusätzlicher Felder zum Anmeldeformular

  1. Auf der Seite „Anmeldungsinformationen verwalten“ können Sie weitere erforderliche oder optionale Anmeldefelder auswählen, die die Teilnehmer ausfüllen können oder müssen.

    • Adresse
    • Stadt
    • Bundesland
    • Postleitzahl
    • Land
    • Telefonnummer
    • Firma/Organisation
    • Funktion
    • Fragen und Anmerkungen

  2. Sofern Sie nicht das Kontrollkästchen „Erforderlich“ neben jedem zusätzlichen Anmeldungsfeld aktivieren, sind die hinzugefügten Felder standardmäßig optional.
  3. Klicken Sie auf Speichern . Sie können auf der Seite „Schulung verwalten“ auf die Anmelde-URL klicken, um anzuzeigen, was die Teilnehmer sehen werden.

Erstellen, Bearbeiten, Sortieren oder Löschen benutzerdefinierter Anmeldefragen

  1. Navigieren Sie auf der Seite „Anmeldungsinformationen verwalten“ zum Abschnitt „Erstellen Sie Ihre eigenen Fragen“. Sie dürfen in Ihren Anmeldungsfragen keine persönlichen Daten wie Kreditkartennummern erfassen.
  2. Klicken Sie auf Neue Frage, um eine Anmeldungsfrage zu erstellen.
  3. Wählen Sie den Fragentyp aus:
    • Kurze Antwort: Die Teilnehmer können auf die offene Frage eine kurze Antwort geben.
    • Multiple-Choice (nur eine Antwort): Die Teilnehmer erhalten mehrere Optionen zur Auswahl; nur eine Antwort ist richtig.
  4. Geben Sie Ihre Frage in das Feld „Frage“ ein. Bei der Auswahl einer Multiple-Choice-Frage müssen Sie mindestens zwei Antworten in das Feld „Antworten“ eingeben. Wenn Sie mehr als drei mögliche Antworten angeben möchten, klicken Sie auf Weitere Antwort hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf Erstellen, um Ihre Frage zu speichern.

    • Wenn Sie Ihre Frage bearbeiten möchten, klicken Sie auf der Seite „Anmeldungsinformationen verwalten“ auf die betreffende Frage. Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Aktualisieren.
    • Wenn Sie eine benutzerdefinierte Frage verpflichtend machen möchten, aktivieren Sie auf der Seite „Anmeldungsinformationen verwalten“ neben der betreffenden Frage das Kontrollkästchen „Erforderlich“.
    • Wenn Sie Ihre Frage löschen möchten, klicken Sie neben der Frage auf der Seite „Anmeldungsinformationen verwalten“ auf das Symbol „Entfernen“ .
    • Wenn Sie die Reihenfolge der Fragen ändern möchten, ziehen Sie auf der Seite „Anmeldungsinformationen verwalten“ eine Frage in der Liste der Fragen nach oben bzw. unten.

  6. Klicken Sie auf Speichern .

Teilnehmer automatisch oder manuell freischalten

  1. Blättern Sie auf der Seite „Anmeldungsinformationen verwalten“ zum Abschnitt „Freischaltung“.
  2. Wählen Sie eine der Optionen für die Freischaltung:
    • Automatische Freischaltung: Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer sofort Informationen zur Teilnahme an der Schulung.
    • Manuelle Freischaltung: Sie müssen die Teilnehmer freischalten, bevor sie Informationen darüber erhalten, wie sie an der Schulung teilnehmen können.
  3. Wenn Sie immer, wenn sich eine Person anmeldet, eine E-Mail erhalten möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Anmeldungsbenachrichtigung“. Wenn Sie diese Option nicht aktivieren, können Sie zur Seite "Schulung verwalten" zurückkehren. Klicken Sie dort auf Verwalten oder im Abschnitt „Anmeldungsinformationen verwalten“ auf den Link mit der Nummer des betreffenden Teilnehmers, um Teilnehmer freizuschalten oder abzulehnen.
  4. Klicken Sie auf Speichern .

Anmeldung freischalten, ablehnen oder stornieren

  1. Blenden Sie auf der Seite zum Verwalten von Schulungen den Bereich „Interessenten nachverfolgen“ unten in der Anzeige ein.
  2. Klicken Sie auf Verwalten oder die Anzahl der Teilnehmer, die freigeschaltet oder abgelehnt werden sollen.
  3. Wählen Sie auf der Seite „Teilnehmer“ auf der Registerkarte „Noch freizuschalten“ einen oder mehrere Teilnehmer aus und klicken Sie anschließend auf Freischalten oder Ablehnen.

    • Freigeschaltete Teilnehmer erhalten eine Bestätigungs-E-Mail und werden auf der Seite „Teilnehmer“ auf die Registerkarte „Freigeschaltet“ verschoben. Auch nach einer Freischaltung können Sie die Anmeldung weiterhin stornieren. Solche Teilnehmer werden dann auf die Registerkarte „Ablehnen“ verschoben.
    • Abgelehnte Teilnehmer werden auf die Registerkarte „Ablehnen“ verschoben. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie diese Personen immer noch freischalten.

  4. Wenn Sie die Details zu einem Teilnehmer aufrufen möchten, klicken Sie auf den Namen eines Teilnehmers auf der Teilnehmer-Seite:

    • Status: Noch freizuschalten, Zahlung ausstehend, Freigeschaltet oder Abgelehnt
    • Angemeldet: Das Datum, an dem sich die Person für die Schulung angemeldet hat
    • E-Mail: E-Mail-Adresse des Teilnehmers

  5. Klicken Sie auf der Teilnehmer-Seite auf Anmeldungsbericht, um die Anmeldedaten im Excel-Format zu exportieren.

Teilnehmerdetails anzeigen

  1. Auf der Seite „Schulung verwalten“, klicken Sie auf die Anzahl der Interessenten.
  2. Auf der Seite „Teilnehmer“ klicken Sie auf den Namen des Interessenten, um dessen Anmeldungsdetails zu sehen. Je nachdem, welche Einstellungen Sie für die Schulung aktiviert haben, können Sie die Zahlungsinformationen (für Schulungen ist die Zahlung erforderlich), Detailinformationen und Testantworten sehen.

Bestätigungs-E-Mail an Interessenten senden

Bestätigungs-E-Mails werden sofort nach der Anmeldung gesendet, wenn die automatische Freischaltung aktiviert ist. Wenn die manuelle Freischaltung aktiviert ist, werden die E-Mails erst nach der Freischaltung gesendet.
  1. Um Bestätigungs-E-Mails erneut zu senden, öffnen Sie die Seite „Schulung verwalten“ und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „E-Mails“.
  2. Klicken Sie neben „Interessenten nachverfolgen“ auf Ansicht. Klicken Sie auf der Seite „Teilnehmer“ auf den gewünschten Namen.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Teilnehmerdetails“ auf Bestätigungs-E-Mail erneut senden.

Senden von Erinnerungs-E-Mails an Interessenten

  1. Blättern Sie auf der Seite „Schulung verwalten“ zum Abschnitt „E-Mails“.
  2. Klicken Sie neben dem Abschnitt „Erinnerungs-E-Mails“ auf Bearbeiten .
  3. Auf der Seite „Erinnerungs-E-Mails“ planen Sie die Erinnerungs-E-Mail, die an Teilnehmer gesendet wird. Wählen Sie dazu mindestens eine der folgenden Optionen:

    • 1 Stunde vor Startdatum und -uhrzeit
    • 1 Tag vor Startdatum und -uhrzeit
    • 1 Woche vor Startdatum und -uhrzeit

  4. Wenn Sie ebenfalls eine Kopie erhalten möchten, kreuzen Sie das Kästchen Kopie der Erinnerungs-E-Mail an mich senden an.
  5. Sie können eigenen Text in das Feld eintragen. Sie können die Erinnerungs-E-Mails solange anpassen, bis sie an die Teilnehmer gesendet werden.
  6. Klicken Sie auf Speichern . Die von Ihnen durchgeführten Änderungen werden auf der Seite „Schulung verwalten“ im Abschnitt „E-Mails“ angezeigt. Klicken Sie auf Vorschau, um zu sehen, wie die E-Mail den Teilnehmern angezeigt wird.

Nachfass-E-Mail an Teilnehmer senden

  1. Blenden Sie auf der Seite „Schulung verwalten“ den Abschnitt „E-Mail“ unten in der Anzeige ein.
  2. Klicken Sie im Abschnitt „Nachfass-E-Mail“ auf Bearbeiten.
  3. Aktivieren Sie auf der Seite „Nachfass-E-Mail“ das Kontrollkästchen „Nachfass-E-Mail an Teilnehmer senden“. Eine Nachfass-E-Mail kann bis zu sieben Tage nach dem geplanten Schulungsende an die Teilnehmer gesendet werden.
  4. Wählen Sie anschließend aus, wann die Nachfass-E-Mail gesendet werden soll:
    • 1 Stunde nach dem geplanten Enddatum
    • 1 − 7 Tage nach dem geplanten Enddatum
  5. Wenn Sie ebenfalls eine Kopie erhalten möchten, kreuzen Sie das Kästchen Kopie der Nachfass-E-Mail an mich senden an.
  6. Geben Sie den Betreff und den E-Mail-Text in das entsprechende Feld ein, um die E-Mail anzupassen.
  7. Klicken Sie auf Speichern . Die von Ihnen durchgeführten Änderungen werden auf der Seite „Schulung verwalten“ im Abschnitt „E-Mails“ angezeigt.

Senden von Stornierungs-E-Mails an Interessenten

  1. Wählen Sie oben auf der Seite „Schulung verwalten“ die Option Abbrechen. Um bestimmte Sitzungen für benutzerdefinierte wiederkehrende Schulungen abzusagen, klicken Sie auf das Abbrechen-Symbol neben der Schulungs-ID im Abschnitt „Datum und Uhrzeit“.
  2. Klicken Sie bei entsprechender Aufforderung auf Weiter.
  3. Wenn Teilnehmer angemeldet sind, werden Sie dazu aufgefordert, den Vorgang abzubrechen. Klicken Sie auf der Seite „Anmeldung stornieren“ auf Schulung absagen.
  4. Sie können den Text der E-Mail nun wie gewünscht eingeben. Auf der Seite „Stornierungs-E-Mail senden“ können Sie eigenen Text hinzufügen. Klicken Sie auf Senden, wenn Sie fertig sind.