HELP FILE

Wie bearbeite ich ein geplantes Meeting?

Organisatoren können ein geplantes Meeting jederzeit vor dem Startdatum bearbeiten. Sollten Sie das Datum und die Uhrzeit ändern wollen, denken Sie daran, die Änderung den Teilnehmern mitzuteilen – am einfachsten über eine neue Einladungs-E-Mail.

30 Tage nach der geplanten Endzeit ist die Sitzung abgelaufen und kann nicht wieder gestartet oder bearbeitet werden. Sie müssen ggf. ein neues Meeting planen und neue Einladungen an die Teilnehmer senden.  

Bearbeiten eines Meetings über die Website

Hinweis: Sehen Sie etwas anderes?  Klicken Sie hier, um Hilfe zu erhalten.
  1. Melden Sie sich unter https://global.gotomeeting.com bei Ihrem Konto an.

  2. Wählen Sie das gewünschte Meeting aus, um die Besprechungsdetails zu öffnen, und klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Das Planungsfenster wird geöffnet. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie dann auf Speichern.
  4. Informieren Sie alle zuvor eingeladenen Teilnehmer über die Änderung. Wenn Sie einen Meetingtermin ändern, vergessen Sie nicht, Ihren Kalender zu aktualisieren und neue Einladungen an die Teilnehmer zu senden.

Bearbeiten eines Meetings über die Desktop-App

  1. Zugriff auf das Desktop-App-Menü wie folgt:
    • Wenn die Anwendung derzeit nicht ausgeführt wird, suchen Sie sie auf Ihrem Computer und öffnen Sie sie.
    • Wenn die Anwendung bereits ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Anwendungssymbol in der Taskleiste (Windows) bzw. der Symbolleiste (Mac).

  2. Klicken Sie auf Meine Meetings .
  3. Wählen Sie die gewünschte Sitzung aus und klicken Sie dann auf Bearbeiten.
  4. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie dann auf Speichern.
  5. Informieren Sie alle zuvor eingeladenen Teilnehmer über die Änderung. Wenn Sie einen Meetingtermin ändern, vergessen Sie nicht, Ihren Kalender zu aktualisieren und neue Einladungen an die Teilnehmer zu senden.