HELP FILE

Wie funktioniert das Hot-Desking?

Beim Hot-Desking können Sie Ihre Durchwahleinstellungen von überall aus in ein gemeinsam genutztes Telefon laden und es wie Ihr eigenes verwenden.

Hinweis: Das Hot-Desking muss in Ihrem Benutzerprofil sowie auf jedem gemeinsam genutzten Gerät von einem Systemadministrator aktiviert werden. Diese Funktion wird nur von Cisco-MPP-, Polycom- und Yealink-Geräten unterstützt.

1. Wählen Sie auf einem gemeinsam genutzten Telefon *43, um sich anzumelden.

2. Geben Sie Ihren numerischen wählbaren Benutzernamen ein, den Sie von einem Systemadministrator erhalten haben.

3. Geben Sie Ihr wählbares Passwort ein (standardmäßig 0000). Dieses Passwort unterscheidet sich von Ihrem Voicemail-Passwort und lässt sich durch Wählen von *19 ändern.

  • Nach zwei Pieptönen wird das Telefon mit den entsprechenden Einstellungen neu gestartet (dies kann bis zu 30 Sekunden dauern).
  • Falls Sie einen Notruf wählen, sieht die Einsatzzentrale die dem Telefon zugewiesene Anrufer-ID für Notrufdienste.

4. Wählen Sie noch einmal *43, um sich von einem gemeinsam genutzten Telefon abzumelden.

  • Beim Abmelden von einem gemeinsam genutzten Telefon werden Sie automatisch auch aus allen Warteschleifen abgemeldet, bei denen Sie während des Hot-Deskings angemeldet waren.