HELP FILE

Wie kann ich ein virtuelles Fax senden?

Faxgeräte gibt es schon seit langem, und Faxen ist für viele Unternehmen und Organisationen einer der wichtigen Kommunikationskanäle. Mit einem virtuellen Faxgerät können Sie Faxe per E-Mail senden und empfangen. Sie benötigen kein analoges Faxgerät mehr und können auch von unterwegs aus faxen.

1. Verfassen Sie in Ihrem E-Mail-Konto eine neue Nachricht.

  • Virtuelle Faxgeräte sind nur in den USA und Kanada verfügbar.
  • Virtuelle Faxe können nur an externe Faxnummern gesendet werden; das Übertragen virtueller Faxe zwischen zwei internen Durchwahlen funktioniert nicht.
  • Bitte nehmen Sie Kontakt zu unserem Kundensupport auf, falls Sie Hilfe beim Versand von Faxen mit Apple Mail benötigen.

2. Geben Sie in das Feld AN: „Faxnummer@‹domain›.fax.onjive.com“ ein.

  • Ersetzen Sie „Faxnummer“ durch die zehnstellige externe Faxnummer, wobei Sie weder die 1 noch Bindestriche eingeben (z. B. 8012321987). Virtuelle Faxe können nicht an Nummern gesendet werden, die eine Durchwahl erfordern (z. B. 8012321987 DW 1121).
  • Ersetzen Sie ‹domain› durch Ihre individuelle Domain (oben im Admin-Dashboard in Klammern angegeben).

3. Geben Sie in das Feld BETREFF: den Zugangscode für Ihr virtuelles Faxgerät ein.

  • Wenn Sie einen Betreff hinzufügen möchten, können Sie nach dem Zugangscode ein Leerzeichen gefolgt vom Betreff eingeben (z. B. 294034210 Rechnung März).
  • Wenn Sie den Zugangscode des virtuellen Faxgeräts nicht kennen, wenden Sie sich bitte an Ihren Systemadministrator.

4. Entfernen Sie sämtlichen Text aus dem Textkörper der E-Mail, einschließlich Signaturen.

5. Hängen Sie die zu faxende(n) Datei(en) an die E-Mail an.

  • Unterstützte Dateitypen
    • Microsoft Office: .doc, .docx, .ppt, .pptx, .xls, .xlsx
    • Dokumente: .pdf, .rtf, .txt
    • Bilder: .jpg, .tiff, .png, .bmp, .gif
    • Video- und Audiodateien werden nicht unterstützt.
  • Unsere Empfehlungen
    • Bei größeren Dateien können Verzögerungen auftreten oder die Übermittlung kann fehlschlagen. Wir empfehlen Ihnen, nicht mehr als 200 Seiten auf einmal zu senden.

6. Klicken Sie auf [Senden].

  • Wenn das Fax erfolgreich zugestellt wurde, können Sie eine E-Mail-Bestätigung erhalten, sofern der Systemadministrator diese Funktion für Sie aktiviert hat. Bei Übermittlungsfehlern wird immer eine E-Mail gesendet.
  • Die E-Mails kommen von noreply@jive.com; stellen Sie sicher, dass E-Mails von dieser Adresse nicht als Spam markiert werden.