HELP FILE

Wie kann ich eine Voicemail-Begrüßung aufzeichnen?

Standardmäßig begrüßt Ihre Voicemailbox Anrufer mit einer automatisierten Nachricht (z. B. „Die Person unter Durchwahl # ist derzeit nicht verfügbar“). Wenn Sie Voicemail-Begrüßungen aufzeichnen, können Sie diese Nachricht viel persönlicher machen und Ihren Anrufern bestimmte Anweisungen geben.

1. Drücken Sie die Voicemail-Taste auf Ihrem Telefon oder wählen Sie *99, um das Voicemail-Menü aufzurufen.

2. Drücken Sie 0 für die Voicemailbox-Optionen.

3. Zeichnen Sie die gewünschte Art von Begrüßung auf:

  • Drücken Sie 1, um eine Nachricht bei Nichtverfügbarkeit aufzuzeichnen. Das ist die Standardnachricht und die häufigste Begrüßung für eine Voicemailbox.
  • Drücken Sie 2, um eine Nachricht bei besetzter Leitung aufzuzeichnen. Das ist eine alternative Begrüßung, die von Systemadministratoren in einem Wählplan verwendet werden kann.
  • Drücken Sie 3, um einen Namen aufzuzeichnen. Diese Begrüßung spielt den aufgezeichneten Namen gefolgt von einer automatisierten Nachricht ab (nur, wenn es keine Nachricht bei Nichtverfügbarkeit gibt).
  • Drücken Sie 4, um eine temporäre Nachricht aufzuzeichnen. Diese Nachricht (wenn vorhanden) setzt alle anderen Voicemail-Begrüßungen außer Kraft. Temporäre Nachrichten müssen zum Entfernen gelöscht werden.

4. Folgen Sie den Sprachanweisungen, um die Aufzeichnung zu akzeptieren, zu kontrollieren oder zu wiederholen.

Tipp: Wählen Sie zum Löschen einer temporären Nachricht *98 oder *99. Sie gelangen in das Voicemail-Menü. Drücken Sie 0, um auf die Voicemailbox-Optionen zuzugreifen, 4 zum Aufzeichnen einer temporären Nachricht, und dann 2, um die temporäre Nachricht zu löschen. Als Systemadministrator können Sie diese Nachrichten auch direkt über das Admin-Portal löschen.