HELP FILE

Wie kann ich einem Anruf zuhören?

Anrufmonitore können aktive Gespräche auf einer bestimmten Leitung mithören, ohne sie zu unterbrechen oder sich einzuschalten, sofern es nicht notwendig ist. Dies ist besonders zu Schulungszwecken sinnvoll. Mit diesem Sternchencode können Sie das Anrufmonitoring über Ihr Telefon starten. Nachdem Sie mit dem Anruf verbunden sind, können Sie zum Umschalten zwischen den verschiedenen Monitoringmodi einen Code wählen.

1. Wählen Sie auf Ihrem Telefon *17.

2. Geben Sie die Nummer der Durchwahl ein, der Sie zuhören möchten.

  • Bei Leitungen, die mehreren physischen Telefonen zugewiesen sind, ist kein Monitoring möglich (dies gilt nicht für GoToConnect und Jive Mobile).
  • Zum Mithören von Gesprächen von Personen, die Monitoringberechtigungen besitzen, benötigen Sie ACL-Monitoringberechtigungen.

3. Wenn Sie den Sternchencode auf einem fremden Telefon ohne Berechtigungen gewählt haben, müssen Sie Ihren numerischen wählbaren Benutzernamen eingeben, den Sie von einem Systemadministrator erhalten haben.

4. Geben Sie Ihr wählbares Passwort ein (standardmäßig 0000). Dieses Passwort unterscheidet sich von Ihrem Voicemail-Passwort und lässt sich durch Wählen von *19 ändern.

5. Wählen Sie während des Anrufs eine der folgenden Optionen, um den Monitoringmodus zu wechseln:

  • [ 4 ] Modus „Mithören“ (Standard): Ermöglicht es Ihnen, sich stumm in ein aktives Gespräch einzuschalten; weder der Berater noch der Anrufer werden über Ihre Anwesenheit benachrichtigt. Dieser Modus wird oft zur Qualitätssicherung verwendet.
  • [ 5 ] Modus „Flüstern“: Ermöglicht es Ihnen, mit dem Berater zu sprechen, während Sie für den Anrufer unsichtbar (stumm) bleiben. Dieser Modus ist besonders nützlich für die Schulung neuer Berater während eines eingehenden Anrufs.
  • [ 6 ] Modus „Einschalten“: Ermöglicht es Ihnen, sich in eine laufende Unterhaltung zwischen zwei Personen einzuschalten, wobei Sie von beiden gehört werden.