HELP FILE

Wie kann ich die Einstellungen einer Konferenzbrücke anpassen?

1. Melden Sie sich auf my.jive.com/PBX an.

2. Klicken Sie in der Leiste links auf „Konferenzbrücken“ und dann auf die Konferenzbrücke, die Sie anpassen möchten.

3. Passen Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ im Abschnitt „Durchwahl“ folgende Einstellungen an:

  • Durchwahl
  • Name
  • Aus Verzeichnis ausschließen: Diese Einstellung sorgt dafür, dass die Durchwahl nicht in interne Verzeichnisse aufgenommen wird.
  • Nicht von automatischer Telefonzentrale anwählbar: Diese Einstellung sorgt dafür, dass die Durchwahl nicht über eine automatische Telefonzentrale angewählt werden kann.
  • Region: Gestattet es dem visuellen Konferenz-Dashboard, eine lokale Nummer innerhalb der gewählten Region zu wählen, um neue Teilnehmer zu einem Konferenzgespräch einzuladen. Teilnehmer mit internationalen Nummern können nicht eingeladen werden. Wenn die Standardregion beispielsweise auf Brasilien gesetzt ist und die Konferenzbrücke auf Mexiko, dann können Sie nur Teilnehmer aus Mexiko einladen.
    • Brasilien
    • Kanada
    • Deutschland
    • Spanien
    • Frankreich
    • Großbritannien
    • Mexiko
    • USA

4. Passen Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ im Abschnitt „Optionen“ folgende Einstellungen an:

  • Neue Teilnehmer ankündigen: Dazu müssen Teilnehmer vor dem Einwählen ihren Namen aufgezeichnet haben. Der Teilnehmer wird daraufhin angekündigt, wenn er sich in die Konferenz einwählt bzw. aussteigt.
  • Warteraum aktivieren: Sorgt dafür, dass die Teilnehmer der Konferenz erst dann beitreten können, wenn sich ein Organisator eingewählt hat.
  • Teilnehmer wählen sich stummgeschaltet ein: Schaltet den Ton aller Teilnehmer auf stumm, wenn sie der Konferenz beitreten.
  • Konferenz bei Ausstieg des letzten Organisators beenden: Entfernt alle Teilnehmer von der Konferenzbrücke, sobald der letzte Organisator ausgestiegen ist.

5. Passen Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ im Abschnitt „Sicherheit“ folgende Einstellungen an Ihre Wünsche an:

  • Teilnehmer-PIN: Ein numerisches Passwort, das der Teilnehmer für die Einwahl in eine Konferenz benötigt.
  • Organisator-PIN: Ein numerisches Passwort, das der Organisator für die Einwahl in eine Konferenz benötigt. Organisatoren stehen während eines Konferenzgesprächs weitere Funktionen und Steuermöglichkeiten zur Verfügung. Zum Aufrufen des visuellen Konferenz-Dashboards ist eine Organisator-PIN erforderlich.

6. Passen Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ im Abschnitt „Visuelles Konferenz-Dashboard“ folgende Einstellungen an:

  • Link zum Teilen des visuellen Konferenz-Dashboards in Zwischenablage kopieren: Kopiert den Link zum visuellen Konferenz-Dashboard in die Zwischenablage, damit er an andere Teilnehmer weitergeleitet werden kann. Für die Teilnahme via Dial-out-Funktion (dabei werden sie von der Konferenzbrücke angerufen) benötigen die Teilnehmer eine Teilnehmer-PIN.
  • Visuelles Konferenz-Dashboard öffnen: Öffnet das visuelle Konferenz-Dashboard; zum Aufrufen ist eine Organisator-PIN erforderlich. Sie benötigen eine Organisator-PIN, um den Link zum Aufrufen der Konferenz zu aktivieren. Das visuelle Konferenz-Dashboard ist nicht mit Microsoft Edge oder Internet Explorer 11 kompatibel.
  • Konferenztelefonnummern anzeigen: Nur im visuellen Konferenz-Dashboard – zeigt die für den Zugriff auf die Konferenzbrücke verwendete Rufnummer an. Zum Aktivieren dieser Funktion muss eine Rufnummer an die Konferenzbrücke geleitet sein.

7. Klicken Sie auf [SPEICHERN].