HELP FILE

Wenn Sie nur einen Benutzer und keine anderen Profile erstellen möchten, dann können Sie dies über die Schaltfläche „Benutzer hinzufügen“ tun. Diese Funktion eignet sich beispielsweise für einen IT-Experten, der Zugriff auf das Admin-Portal, aber kein Gerät und keine Leitung benötigt.

1. Melden Sie sich auf https://my.jive.com/pbx an.

2. Klicken Sie in der Leiste links auf „Benutzer“ und dann auf [BENUTZER HINZUFÜGEN].

3. Geben Sie den Nachnamen, den Vornamen und die E-Mail-Adresse des Benutzers ein.

4. Klicken Sie auf das Häkchensymbol und dann auf den soeben hinzugefügten Benutzer, um seine Einstellungen zu ändern.

5. Auf der Registerkarte „Allgemein“ können Sie folgende Einstellungen anpassen:

  • JiveID: Die zum Zugriff auf Jive erforderliche E-Mail-Adresse.
  • Wählbarer Benutzername: Der numerische Benutzername, der für die One-Touch-Aktivierung und berechtigungsbasierte Aufgaben wie das Aufzeichnen von Ansagen, das Tätigen internationaler Anrufe oder das Anrufmonitoring verwendet wird.
  • Wählbares Passwort: Das numerische, mindestens vierstellige Passwort (standardmäßig 0000), das gemeinsam mit dem wählbaren Benutzernamen für berechtigungsbasierte Aufgaben wie das Aufzeichnen von Ansagen, das Tätigen internationaler Anrufe oder das Anrufmonitoring verwendet wird. Dieses Passwort ist nicht mit dem Voicemail-Passwort des Benutzers zu verwechseln.
  • Gruppenzugehörigkeit: Regelt die Berechtigungen des Benutzers, indem er Benutzergruppen hinzugefügt bzw. aus Benutzergruppen entfernt wird.
  • Hot-Desking: Ermöglicht es einem Benutzer, seine Durchwahleinstellungen auf ein gemeinsam genutztes Telefon zu laden und es wie sein eigenes zu verwenden (Anrufe tätigen/entgegennehmen und Voicemails abhören). Diese Funktion wird nur von Cisco-MPP-, Polycom- und Yealink-Geräten unterstützt.
  • Login aktiviert: Aktiviert die JiveID des Benutzers.

6. Klicken Sie auf [SPEICHERN].

7. Damit Ihr Benutzer die Telefonanlage aktiv verwenden kann, müssen Sie ihm ein Gerät zuweisen, ihn in eine Benutzergruppe aufnehmen oder ihm bestimmte Berechtigungen gewähren.