HELP FILE

Autorisieren von IP-Adressbereichen

Um ein Gerät (z. B. ein Telefon) verwenden zu können, muss dem von Ihnen genutzten Netzwerk vertraut werden. Wenn ein Gerät in Jive registriert und bereitgestellt wird, werden Netzwerke in der Regel automatisch autorisiert. Für Personen, die ihr Netzwerk häufig ändern (wenn sie etwa viel unterwegs sind), können Sie jedoch einen IP-Adressbereich autorisieren. Dies gibt den Benutzern mehr Flexibilität – sie müssen ihr Telefon nicht jedes Mal neu starten oder sich bei jeder Netzwerkänderung aus der mobilen App ab- und wieder anmelden. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Netzwerke regelmäßig zu kontrollieren und die Autorisierung veralteter oder nicht vertrauenswürdiger Netzwerke aufzuheben. Auf diese Weise haben Sie die volle Kontrolle darüber, welche Netzwerke Verbindungen herstellen dürfen, und können nicht autorisierte Zugriffe auf den Dienst verhindern.

Hinweis: Die Autorisierung von IP-Adressbereichen ist nicht zwingend erforderlich und nur für erweiterte Anwendungszwecke empfohlen. Bitte wenden Sie sich an den Kundensupport, falls Sie Hilfe benötigen.

Identifizieren Sie zunächst den IP-Adressbereich.

1. Suchen Sie in Google nach „meine IP-Adresse“.  Kopieren Sie Ihre öffentliche IP-Adresse, die ganz oben in den Ergebnissen angezeigt wird.

2. Rufen Sie http://whois.arin.net/rest/ip/IHRE_IP-ADRESSE auf, wobei Sie IHRE_IP-ADRESSE durch Ihre IP-Adresse ersetzen.

3.

  •   Ist unter „Net Type“ eine der folgenden Angaben zu sehen, so müssen Sie in der entsprechenden Regional Internet Registry eine Suche ausführen:
    • AfriNIC
    • APNIC
    • LACNIC
    • RIPE NCC

4. Kontrollieren Sie, ob der Internetanbieter (ISP) korrekt ist.

  • Wenn es sich um einen Mobilfunkanbieter handelt, wird für den ISP oft „Service Provider Corporation“ angezeigt.

5. Formatieren Sie das Netzwerk so, dass die Subnetzmaske in der CIDR-Schreibweise angefügt wird. Beispiel: 99.88.77.66/24, wobei /24 die Subnetzmaske ist.

Fügen Sie dann den IP-Adressbereich zu den Netzwerkzugriffsberechtigungen hinzu.

1. Melden Sie sich auf my.jive.com/PBX an.

2. Klicken Sie in der Leiste links auf „Netzwerkzugriff“ und dann auf [NETZWERKZUGRIFFSBERECHTIGUNG HINZUFÜGEN].

3. Geben Sie den CIDR-Wert als das Netzwerk ein.

4. Aktivieren Sie REG und PROV.

5. Optional: Sie können ein Ablaufdatum für den Netzwerkbereich festlegen und/oder einen Kommentar eingeben, um ihn leichter zu identifizieren.

6. Klicken Sie auf das Häkchensymbol.

  • Zum Bearbeiten dieser Einstellungen müssen Sie neben dem gewünschten Netzwerk auf das Symbol „Bearbeiten“ klicken. Klicken Sie auf das Häkchensymbol, um Ihre Änderungen zu speichern.

Tipp: Wenn Sie den Zugriff aufheben möchten, müssen Sie auf das zu löschende Netzwerk klicken, den Papierkorb auswählen und die Aktion durch Klicken auf [LÖSCHEN] bestätigen.