HELP FILE


Wie lauten die erforderlichen Einstellungen für das SIP Application Layer Gateway?

    Jedes SIP Application Layer Gateway in Ihrem Netzwerk muss in Ihrer Firewall deaktiviert werden, da es immer SIP unterbricht, das die Telefone als Signalisierungsprotokoll verwenden.

    Viele Router und Firewalls verfügen über SIP-spezifische Einstellungen, die die Behandlung des SIP-Verkehrs beeinflussen. Damit sollen die traditionellen Probleme, die Anwendungen mit spezifischen Adressierungsanforderungen wie SIP mit NAT-Traversal haben, gemildert werden. Diese Funktion kann verschiedene Namen haben (SIP ALG, SIP Helper, SIP Inspection, SIP Transformations usw.), aber letztlich erfüllen sie alle eine ähnliche Funktion - die Identifizierung von SIP-Paketen und deren Bearbeitung.

    Wenn Ihre Firewall/Ihr Router keine Option zur Deaktivierung von SIP-ALG besitzt, bedeutet das nicht, dass das Application Layer Gateway nicht ausgeführt wird; es bedeutet nur, dass Sie es nicht deaktivieren können. Die einzige Möglichkeit, wirklich zu bestätigen, ob es aktiviert ist oder nicht, wäre, den Anbieter zu kontaktieren und überprüfen zu lassen, ob ein SIP Application Layer Gateway auf dem Gerät läuft. Wenn er läuft, fragen Sie, wie er deaktiviert werden kann. Wenn es sich nicht deaktivieren lässt, kann das Gerät nicht mit unserer Plattform (oder einem anderen gehosteten VoIP-System) verwendet werden.