HELP FILE

Welche Rufnummerneinstellungen gibt es?

Hier finden Sie eine Liste aller Rufnummerneinstellungen und deren Beschreibung.

Allgemein

Video ansehen

Tabelle 1: Identität
Einstellung Beschreibung
Name Der zur Identifizierung der Nummer im Admin-Portal verwendete Name. Diese Einstellung hat keine Auswirkungen auf die Anrufer-ID usw.
Nummer – nur anzeigbar Eine Reihe von Ziffern, über die Ihre Telefonanlage anwählbar ist.
Anrufer-ID – nur anzeigbar Der Namensteil der Anrufer-ID.
Anrufer-ID unterdrücken – optional Zeigt die Anrufer-ID bei sämtlichen ausgehenden Anrufen (einschließlich an externe Nummern weitergeleiteter Anrufe) als privat, eingeschränkt oder anonym an. Diese Einstellung lässt sich durch Eingeben von *82 vor der Rufnummer für einzelne ausgehende Anrufe außer Kraft setzen.
Typ – nur anzeigbar Die Art der Nummer (Freephone, nur eingehend, bidirektional).
Abrechnungsgruppe – optional Abrechnungsgruppen sortieren gebührenpflichtige Nummern (und Geräte) auf Ihrer monatlichen Rechnung nach Gruppe, was Ihnen die interne Buchhaltung und das Berichtswesen erleichtert.
Tabelle 2: Privatsphäreoptionen
Beschreibung
Löscht alle SMS-Nachrichten der Nummer dauerhaft.
Tabelle 3: Verhalten
Beschreibung
Routet Anrufer zu einer Durchwahl oder einer anderen Rufnummer im System.
Tabelle 4: Wartemusik
Beschreibung
Legt fest, welche Playliste Anrufer in der Warteschleife hören.

Aufzeichnung

Vor dem Aktivieren der Anrufaufzeichnung muss Ihr Remotespeicher eingerichtet worden sein.

Einstellung Beschreibung
Eingehende Anrufe aufzeichnen – optional Ermöglicht die Aufzeichnung aller bei dieser Nummer eingehenden Anrufe. Die Aufzeichnungen werden in Ihrem Remotespeicher gespeichert.
Ausgehende Anrufe aufzeichnen – optional Ermöglicht die Aufzeichnung aller ausgehenden Anrufe von dieser Nummer. Die Aufzeichnungen werden in Ihrem Remotespeicher gespeichert.
Hinweis:
  • Wenn die Anrufaufzeichnung systemweit und für eine einzelne Leitung, Rufgruppe oder Rufnummer aktiviert ist, wird nur eine Kopie des Anrufs aufgezeichnet.
  • Wenn die Anrufaufzeichnung systemweit oder für eine Rufnummer sowie eine einzelne Warteschleife aktiviert ist, werden mehrere Kopien desselben Anrufs aufgezeichnet. Die Aufzeichnung aus der Warteschleife enthält die Wartemusik nicht, während sie in den anderen Aufzeichnungen enthalten ist.
  • Wenn die Anrufaufzeichnung systemweit oder für eine Rufnummer sowie eine einzelne Konferenzbrücke aktiviert ist, werden mehrere Kopien desselben Anrufs aufgezeichnet. Die Konferenzbrücke beginnt mit der Aufzeichnung, wenn sich der erste Teilnehmer einwählt, und beendet sie, wenn der letzte Teilnehmer die Konferenz verlässt. Die anderen Aufzeichnungen erfolgen aus Sicht des jeweiligen Teilnehmers.

SMS

Tabelle 5: SMS-Verwaltung
Beschreibung
Legt fest, welche Benutzer SMS-Nachrichten von der Nummer versenden können (wird für Nummern außerhalb der USA und Kanada nicht unterstützt). Diese Berechtigung sollte auf einen Benutzer pro Nummer beschränkt sein.
Hinweis: Es kann ca. 20 Minuten dauern, bis die SMS-Funktion einsatzbereit ist.