HELP FILE

Wie kann ich die Anrufverschlüsselung ein- bzw. ausschalten?

Jive Secure verschlüsselt immer den ersten Audiopfad. Wenn Ihr Gesprächspartner ein Gerät nutzt, auf dem Jive Secure ebenfalls aktiviert ist, werden beide Pfade verschlüsselt.

Vor dem Beginn: Sie müssen über Administrator- oder Superadministratorrechte verfügen.
Über diese Aufgabe:
  • Diese Funktion wird nur von Cisco-MPP-, Polycom- und Yealink-Tischtelefonen sowie unserer Softphone- und unserer mobilen App unterstützt.
  • Telefoniefunktionen wie das Anrufmonitoring und die Anrufaufzeichnung funktionieren auch bei aktivierter Anrufverschlüsselung.
  • Die Anrufverschlüsselung kann etwas mehr Bandbreite in Anspruch nehmen und nutzt ein anderes Netzwerkprotokoll. Passen Sie Ihre Netzwerkrichtlinien daher nach Bedarf an.
  • Wenn die Medienfreigabe in Ihrem Netzwerk aktiviert ist, wird sie durch Jive Secure außer Kraft gesetzt.
  • Jive Secure arbeitet mit dem Protokoll TCP. Stellen Sie sicher, dass Port 5062 in Ihrem Netzwerk aktiviert ist.
  1. Melden Sie sich auf https://my.jive.com/pbx an.
  2. Klicken Sie in der Leiste links auf Sicherheit und dann auf Geräte, um die Option Sicheres Telefonieren für jedes Telefon ein- bzw. auszuschalten.
    • Das Telefon wird automatisch neu gestartet.
    • Wenn die Anrufverschlüsselung aktiviert ist, ist auf dem Telefondisplay ein Vorhängeschloss zu sehen.
Mögliche nächste Schritte:
Tipp: Die Anrufverschlüsselung lässt sich auch über ein Geräteprofil aktivieren.