HELP FILE


Wie kann ich meinen AWS-Bucket für Anrufaufzeichnungen mit dem System verbinden?

Verbinden Sie Ihren Amazon Bucket mit Ihrem GoTo Connect Konto, um Ihre Aufnahmen in Ihrem persönlichen AWS-Konto zu speichern.

Wichtiger Hinweis:

Während wir an der Optimierung Ihrer Admin-Umgebung arbeiten, kann es hier etwas unübersichtlich werden. Derzeit werden alle Konten in die neue Administratorumgebung migriert. Der folgende Artikel ist für Administratoren gedacht, die ihr Konto über https://my.jive.com/pbx verwalten. Wenn Sie https://admin.goto.com verwenden, besuchen Sie bitte unsere Supportsite für GoTo Admin, um Hilfe zu erhalten.

Vorab:
  • Sie müssen über Administrator- oder Superadministratorrechte verfügen.
  • Nach der Einrichtung eines Amazon-S3-Buckets erhalten Sie von Amazon eine AWS-Zugriffsschlüssel-ID und einen geheimen AWS-Zugriffsschlüssel. Klicken Sie hier, um Hilfe bei der Einrichtung Ihres Buckets zu erhalten.
Über diese Aufgabe: Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich mit den lokalen Gesetzen zur Anrufaufzeichnung vertraut zu machen.
  1. Melden Sie sich auf https://my.jive.com/pbx an.
  2. Klicken Sie in der Leiste links auf Systemeinstellungen.
  3. Klicken Sie unter Aufzeichnung > AWS-Speicher auf Mit AWS verbinden.
  4. Geben Sie Folgendes ein:
    • AWS-Zugriffsschlüssel-ID
    • Geheimer AWS-Zugriffsschlüssel
    • Bucket-Name
  5. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf Speichern.
Mögliche nächste Schritte: Aktivieren Sie die Anrufaufzeichnung systemweit oder für bestimmte Telefonnummern, Leitungen, Ringgruppen, Konferenzbrücken oder Anrufwarteschlangen. Lesen Sie, wie Sie Ihre Anrufaufzeichnungen anhören können.