product icon

Wie kann ich eine Leitung für Ankündigungen einrichten?

    Wenn Sie eine Leitung für Ankündigungen einrichten, können Anrufer eine im Voraus aufgezeichnete Nachricht hören, wie z. B. tägliche Ankündigungen von Schulen, saisonabhängige Verkaufs- oder Werbeaktionen usw. Da die Ankündigungen laufend wechseln, sollten diese Leitungen so konfiguriert werden, dass alle Benutzer ohne Zugriff auf das Admin-Portal Ansagen aufzeichnen und diese Aufzeichnungen aktualisieren können.

    Achtung: Während wir an der Optimierung Ihrer Admin-Umgebung arbeiten, kann es hier etwas unübersichtlich werden. Wir sind gerade dabei, alle Konten auf das neue GoTo Admin zu migrieren. Der folgende Artikel ist für Administratoren gedacht, die die PBX Administration (classic) unter https://my.jive.com/pbx nutzen. Wenn Sie ein Administrator sind, der GoTo Admin unter https://admin.goto.com verwendet, lesen Sie bitte: Wie richte ich eine Ansagezeile ein?.
    Vorab: Sie müssen über die Berechtigungen admin oder super admin verfügen.
    Über diese Aufgabe:
    Anmerkung:
    • Wenn sich die Ansagen nicht oft ändern oder ein Administrator die Aufnahmen aktualisiert, können Sie statt der folgenden Schritte auch einen Soundclip in einem Wählplan verwenden.
    • Die Anrufer müssen über eine automatische Vermittlung in Ihrem Wählplan oder durch Weiterleitung einer Telefonnummer an die Nebenstelle zur Durchsageleitung geleitet werden.
    1. Melden Sie sich bei der PBX-Administration (klassisch) unter https://my.jive.com/pbx an.
    2. Wählen Sie Gemeinsame Voicemailboxen in der linken Seitenleiste und klicken Sie dann auf Gemeinsame Voicemailbox hinzufügen.

      Anmerkung:Diese gemeinsame Voicemailbox wird rein als Leitung für Ankündigungen verwendet.

    3. Die nächste verfügbare Nummer wird automatisch als Durchwahl verwendet; Sie können sie nach Belieben ändern.
    4. Geben Sie einen Namen für die gemeinsame Voicemailbox ein.
    5. Wählen Sie Häkchen-Symbol und wählen Sie dann die neue gemeinsame Sprachbox.
    6. Aktivieren Sie unter Voicemail > Benachrichtigungsoptionen alle E-Mail-Benachrichtigungsoptionen.
    7. Geben Sie die E-Mail-Adresse der Person ein, die die Voicemail-Benachrichtigungen erhalten soll.
    8. Optional: Wählen Sie unter Allgemeine Optionen, An Durchwahl weiterleiten und wählen Sie dann die gewünschte Durchwahl. Dies ermöglicht es einem Anrufer, während der Ankündigung 0 zu drücken, um zum Anfang eines Wählplans zurückgeleitet bzw. zu einer anderen Leitung durchgestellt zu werden, um Hilfe zu erhalten.

      Hinweis:Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden Anrufer nicht automatisch zum Drücken auf 0 aufgefordert, um an eine andere Durchwahl weitergeleitet zu werden. Sie müssen diese Anweisungen in die Aufzeichnung Ihrer Ankündigung aufnehmen.

    9. Wählen Sie Speichern aus.
    Mögliche nächste Schritte: Eine Ansage aufnehmen.

    Ankündigungen aufzeichnen

    1. Wählen Sie auf einem Telefon *98.
    2. Geben Sie die Durchwahlnummer der Ankündigungsleitung ein.
    3. Geben Sie das Voicemail-Passwort ein (standardmäßig 0000).
    4. Drücken Sie 0 für Voicemailbox-Optionen und drücken Sie dann 4, um eine Temporäre Nachricht aufzunehmen.

      Hinweis:Diese Nachricht (wenn vorhanden) setzt alle anderen Voicemail-Begrüßungen außer Kraft. Bedenken Sie beim Aufzeichnen Folgendes:
      • Zeichnen Sie nach Ihrer Ankündigung eine mindestens 10 bis 20 Sekunden lange Pause auf, um sicherzugehen, dass der Anrufer keinen Piepton hört und eine Voicemail hinterlässt.
      • Wenn die Option „Ausstieg aus Voicemailbox“ aktiviert ist, sollten Sie Anrufern mitteilen, dass sie durch Drücken von 0 zur festgelegten Durchwahl durchgestellt werden können (siehe Schritt 8 oben).

    5. Folgen Sie den Sprachanweisungen, um die Aufzeichnung zu akzeptieren, zu kontrollieren oder zu wiederholen.
    6. Optional: Wählen Sie zum Löschen einer temporären Nachricht *98 oder *99. Sie gelangen in das Voicemail-Menü. Drücken Sie 0, um auf die Voicemailbox-Optionen zuzugreifen, 4 zum Aufzeichnen einer temporären Nachricht und dann 2, um die temporäre Nachricht zu löschen. Wenn Sie ein Administrator sind, können Sie diese auch direkt über das Admin-Portal löschen.
    Mögliche nächste Schritte: Leiten Sie eine Telefonnummer an die Durchsageleitung weiter oder verwenden Sie sie als Option in einem Wählplan.