HELP FILE

Wie kann ich ein Gerät bereitstellen?

Sie können Geräte in Ihrem Konto bereitstellen, sodass die Benutzer abhängig von ihren Einstellungen Anrufe tätigen und empfangen können.

Achtung: Während wir an der Optimierung Ihrer Admin-Umgebung arbeiten, kann es hier etwas unübersichtlich werden. Wenn Sie in der oberen Navigationsleiste GoTo-Logo sehen, klicken Sie bitte hier, um auf unsere Supportinhalte für GoTo Admin zuzugreifen.

Plug-and-Play

Wenn die Lieferfrist keine Priorität ist, können Sie Ihre Geräte vorkonfiguriert und mit der aktuellsten überprüften Firmwareversion direkt von GoToConnect kaufen. Diese lassen sich dann sofort per Plug-and-Play in Betrieb nehmen.

Video ansehen
  1. Schließen Sie die Kabel von Apparat und Headset an.
  2. Schließen Sie das von der Internetquelle kommende Netzwerkkabel am LAN-Port des Telefons an (dieser ist eventuell mit SW, NET oder Internet gekennzeichnet).
  3. Wenn Sie den Computer mit dem Telefon verketten, müssen Sie ein Netzwerkkabel an den PC-Port des Telefons anschließen und das andere Ende am Computer einstecken. Die Internetverbindung sollte vom Telefon zum Computer weitergeleitet werden (Internetquelle > Telefon > Computer).

  4. Schließen Sie den Netzadapter an, falls Ihr Telefon nicht PoE nutzt.
Mögliche nächste Schritte: Nach der erfolgreichen Aktivierung des Geräts sehen Sie die Durchwahl(en) des Benutzers auf dem Display. Wenn das Gerät nicht automatisch neu gestartet wird, können Sie es manuell mit Unterbrechung der Stromzufuhr aus- und wieder einschalten.

One-Touch-Aktivierung

Wenn Sie Ihre Geräte schneller benötigen, können Sie sie bei dieser Variante von Plug-and-Play auf die Bereitstellung vorbereiten und dann in einigen einfachen Schritten direkt in Betrieb nehmen. Dies lässt sich auch nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ausführen.

Video ansehen
Vorab: Stellen Sie vor der Verwendung der One-Touch-Aktivierung sicher, dass alle Benutzer erstellt und einem Gerät ohne Hardwareprofil zugewiesen wurden. Bei größeren Installationen erledigt dies normalerweise Ihr Projektmanager während des Onboardings. Wenn Sie Ihre Benutzer oder Geräte über den Assistenten erstellen, dürfen Sie die Hardwareeinstellungen nicht ausfüllen.
Über diese Aufgabe:
Hinweis: Wird nur von Cisco-MPP-, Polycom- und Yealink-Geräten unterstützt.
  1. Exportieren Sie Ihre Benutzer, um eine Liste aller Benutzer mit ihren wählbaren Benutzernamen zu erhalten.
  2. Schließen Sie Ihr Gerät an und drücken Sie dann den Softkey Aktivieren.
  3. Geben Sie den wählbaren numerischen Benutzernamen des Benutzers ein, der diesem Gerät zugewiesen ist.
  4. Nachdem das Gerät den Benutzer identifiziert hat, hören Sie eine Dankesmeldung. Das Gerät aktualisiert seine Konfiguration automatisch und wird neu gestartet (möglicherweise mehrmals). Abhängig von Ihrem Gerät und der Netzwerkgeschwindigkeit kann die Aktivierung eine Weile dauern. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn auf dem Display währenddessen nichts angezeigt wird.

    Ergebnis: Sollte die Geräteaktivierung fehlschlagen, informiert Sie eine der folgenden Fehlermeldungen über das Problem:

    Fehler Ursache Lösung
    Die von Ihnen eingegebene Kontonummer ist ungültig. Der eingegebene wählbare Benutzername existiert nicht. Geben Sie den wählbaren Benutzernamen des Benutzers ein, der diesem Gerät zugewiesen ist.
    Diese Option ist ungültig. Bitte versuchen Sie es noch einmal. Der eingegebene Benutzer wurde keinem Gerät zugewiesen. Weisen Sie dem Benutzer ein Gerät zu.
    Fehler. Unbekannter Fehler. Bitte versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie Ihren Projektmanager, um Hilfe zu erhalten.
    Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Projektmanager.

Mögliche nächste Schritte: Nach der erfolgreichen Aktivierung des Geräts sehen Sie die Durchwahl(en) des Benutzers auf dem Display. Wenn das Gerät nicht automatisch neu gestartet wird, können Sie es manuell mit Unterbrechung der Stromzufuhr aus- und wieder einschalten.

Manuelle Bereitstellung

Wenn Sie bereits vorhandene Geräte oder nicht unterstützte Hard-/Software verwenden, können Sie mit dieser Methode über das Gerätemenü oder die webbasierte Benutzeroberfläche auf unseren Bereitstellungsserver verweisen. Dabei teilen Sie dem Gerät eine bestimmte URL bzw. IP-Adresse mit, über die es seine vorgefertigten Konfigurationsdateien vom Server herunterladen kann. Wenn ein Update verfügbar ist, müssen Sie das Gerät lediglich neu starten, um die neuen Konfigurationsdateien zu beziehen.

Mögliche nächste Schritte: Für vorhandene Telefonapparate lesen Sie bitte unsere Telefonhandbücher, um mehr über die Bereitstellung Ihres Modells zu erfahren. Wenn Sie Ihr Telefon nicht in dieser Liste sehen oder Hilfe bei der Bereitstellung eines anderen Geräts benötigen, wenden Sie sich bitte an den Kundensupport.